Feuersbrunst: Scheune mit Oldtimer in Flammen

Viernheim - Eine Scheune im südhessischen Viernheim stand am Sonntagabend lichterloh in Flammen. 

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpften die Flammen.
Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpften die Flammen.  © Einsatz-Report24/Daniel Klier

Der Brand wurde am Sonntag gegen 19.30 Uhr gemeldet, wie die Polizei in Südhessen mitteilte.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Scheune in der Hofmannstraße in Viernheim eintrafen, stand diese bereits in Vollbrand, wie weiter berichtet wurde. Laut einem Polizeisprecher kam es zu einer "erheblichen Rauchentwicklung".

Zahlreiche Feuerwehr-Kräfte bekämpften die Flammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der entstandene Sachschaden ist laut Polizei jedoch beträchtlich. Eine erste Schätzung beläuft sich auf circa 500.000 Euro. Der Grund für die hohe Summe: In der Scheune waren ein Oldtimer und ein Motorroller abgestellt.

Fotos von dem Brand in Viernheim zeigen, dass die Scheune komplett ein Raub der Flammen wurde. Die beiden darin geparkten Fahrzeuge wurden also wahrscheinlich erheblich beschädigt.

Die Brandursache ist noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei Bergstraße hat die Ermittlungen übernommen.

Eine Scheune in Viernheim brannte am Sonntag lichterloh.
Eine Scheune in Viernheim brannte am Sonntag lichterloh.  © KEUTZTV-NEWS/Herbert Matern

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0620694400 bei den Beamten melden.

Titelfoto: Einsatz-Report24/Daniel Klier

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0