Werkstatt mit Fahrzeugen geht in Flammen auf: 100.000 Euro Schaden

Stendal - Ein Brand in einem Lager- und Werkstattgebäude in Stendal hat in der Nacht auf Freitag einen hohen Sachschaden verursacht.

In dem Lager- und Werkstattgebäude einer Fahrzeugaufbereitung hat es in der Nacht auf Freitag gebrannt.
In dem Lager- und Werkstattgebäude einer Fahrzeugaufbereitung hat es in der Nacht auf Freitag gebrannt.  © Polizeirevier Stendal

Wie die Polizei mitteilte, fing eine Aufbereitungsanlage für Fahrzeuge im Kuhlenschlag gegen 3.50 Uhr Feuer.

Anwohner hätten das Gebäude rechtzeitig verlassen können - verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden werde auf etwa 100.000 Euro geschätzt. "In der Halle standen unter anderem auch Fahrzeuge zur Aufbereitung und Material", heißt es in der Mittelung.

Wohncontainer von Erntehelfern gehen in Flammen auf: Ein Bewohner verletzt
Feuerwehreinsätze Wohncontainer von Erntehelfern gehen in Flammen auf: Ein Bewohner verletzt

Die Brandursache ist noch unklar.

Der durch das Feuer entstandene Schaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.
Der durch das Feuer entstandene Schaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.  © Polizeirevier Stendal

Die Kriminalpolizei ermittelt.

Titelfoto: Polizeirevier Stendal

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: