Abfall fängt in Müllauto Feuer: Da hat Fahrer eine ungewöhnliche Idee

Wiesbaden - So kennt man es normalerweise. Die Feuerwehr fährt zum Brandort. 

Beim Ausladen schlugen die Flammen bis zu sieben Meter hoch (Symbolfoto).
Beim Ausladen schlugen die Flammen bis zu sieben Meter hoch (Symbolfoto).  © Swen Pförtner/dpa

Bei einem Einsatz der Feuerwehr Wiesbaden ist das Feuer in einem qualmenden Abfallsammelfahrzeug allerdings zur Feuerwehr gefahren - um brennenden Müll abzuladen, wie ein Sprecher am Donnerstag berichtete. 

Um eine Gefährdung von Anwohnern auszuschließen, wurde das Fahrzeug dann von einem Löschfahrzeug zur Deponie nach Mainz-Amöneburg geleitet. 

Als die brennende Fracht in eine separaten Müllbox gekippt wurde, entwickelte sich der bisher glimmende Papiermüll innerhalb von Sekunden zu einem ausgedehnten Brand mit bis zu sieben Meter hohen Flammen, hieß es. 


Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

Titelfoto: Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0