Ein Todesopfer nach Hausbrand in Windeck

Windeck/Hennef – Bei einem Feuer in einem Haus in Windeck ist am Mittwochmorgen die Leiche einen Mannes (79) entdeckt worden. Eine Frau (87) wurde schwer verletzt.

Bei einem Brand in diesem Haus in Windeck kam eine Person ums Leben.
Bei einem Brand in diesem Haus in Windeck kam eine Person ums Leben.  © Thomas Kraus

Nach Angaben der Feuerwehr ging der Notruf um 5.15 Uhr ein. Als die ersten Einsatzkräfte in an der Straße "Engelssiefen" in Altwindeck eintrafen, wurde Vollalarm ausgelöst.

Denn zu diesem Zeitpunkt wurden zwei Personen vermisst, die sich noch im Gebäude befanden. Das Feuer war im ersten Obergeschoss ausgebrochen.

Während die Feuerwehr eine Frau (87) retten konnte, kam für einen Mann (79) leider jede Hilfe zu spät. Der Leichnam wurde von den Einsatzkräften geborgen. Die verletzte Seniorin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt waren etwa 80 Einsatzkräfte vor Ort. Der Einsatz dauert zurzeit noch an.

Zur Höhe des Sachschadens und zur Brandursache liegen noch keine Informationen vor. Nach dem Ende der Löscharbeiten wird die Feuerwehr den Brandort für die weiteren Ermittlungen an die Polizei übergeben.

Update, 13.55 Uhr: 79-jähriger Mann verstorben

Die Polizei teilte mir, dass bei dem Brand ein 79-Jähriger verstorben ist. Bei der Verletzten handelt es sich um seine Lebensgefährtin (87). Sie erlitt eine schwere Rauchvergiftung.

Ein Zeuge hatte das Feuer bemerkt und die Polizei gerufen. Der Brand soll in der Küche ausgebrochen sein. Durch das Feuer ist ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro entstanden.

Neben der Feuerwehr sind auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort. Das DRK versorgte die Einsatzkräfte mit warmen Getränken.

Titelfoto: Thomas Kraus

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0