Wohnung in Vollbrand: Historisches Gebäude fängt Feuer

Berlin - In der Nacht zu Samstag kam es im Spandauer Stadtteil Staaken zu einem Wohnungsbrand. Offenbar griff das Feuer aus der zweiten Etage auch auf das Dachgeschoss des historischen Baus aus dem 19. Jahrhundert über.

Innerhalb kürzester Zeit stand die Wohnung in Vollbrand.
Innerhalb kürzester Zeit stand die Wohnung in Vollbrand.  © Morris Pudwell

Innerhalb kürzester Zeit stand die Wohnung in Vollbrand.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte ein Übergreifen auf das Nachbarhaus verhindern. 

Nach TAG24-Informationen konnten sich die Bewohner der Feuer-Wohnung selbst ins Freie retten. Verletzt wurde niemand.

Dramatische Tierrettung: Pferd bricht samt Halterin in Feldweg ein
Feuerwehreinsätze Dramatische Tierrettung: Pferd bricht samt Halterin in Feldweg ein

Die Feuerwehr war mit rund 80 Kräften im Einsatz und hatte ordentlich zu tun. Der Einsatz dauerte über mehrere Stunden. 


Feuerwehrleute im Einsatz.
Feuerwehrleute im Einsatz.  © Morris Pudwell

Teile des Gebäudes gelten derzeit als einsturzgefährdet. 

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: