Haus mitten in Deutschland explodiert!

Wuppertal/NRW - Bei einer Explosion in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus sind zwei Menschen verletzt worden.

Das zerstörte Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses, das bei einer Explosion zerstört wurde.
Das zerstörte Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses, das bei einer Explosion zerstört wurde.  © ---/Otte Agentur-u Pressefoto/dpa

Das gesamte Obergeschoss des Gebäudes sei zerstört, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag. 

Insgesamt wurden zehn Menschen aus dem Mehrfamilienhaus in Sicherheit gebracht. 

Die zwei Verletzten kamen in Krankenhäuser. Auch das Nachbargebäude mit 16 Menschen musste evakuiert werden.

Feuer im Asylheim ausgebrochen: Bewohner evakuiert, Kripo ermittelt
Feuerwehreinsätze Feuer im Asylheim ausgebrochen: Bewohner evakuiert, Kripo ermittelt

Am frühen Morgen habe es einen lauten Knall gegeben, sagte der Sprecher. 

Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden eine verletzte Person vor dem Haus und eine weitere im Gebäude. 

Das Untergeschoss stand da bereits in Flammen. Der Brand in dem Wohnhaus ist den Angaben zufolge inzwischen gelöscht. 

Update, 11. 13 Uhr: Ein Opfer schwer verwundet geborgen

Wie die Polizei am Sonntagmittag mitteilte, wurde in dem stark beschädigten, dreigeschossigen Gebäude ein schwer verletzter Mann gefunden. 

Der 39-Jährige musste aufgrund der Schwere seiner Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Bei der Explosion flogen Teile des Hauses in Wuppertal bis auf die Straße.
Bei der Explosion flogen Teile des Hauses in Wuppertal bis auf die Straße.  © ---/Otte Agentur-u Pressefoto/dpa

Ursache für Explosion in Wuppertal noch unklar

Allerdings seien die Nachlöscharbeiten nur von außen möglich, da das Gebäude einsturzgefährdet ist. 

Die Ursache für die Explosion sei noch unklar.

Titelfoto: ---/Otte Agentur-u Pressefoto/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: