Zehntausende Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Sachsen-Anhalt

Genthin - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Genthin (Landkreis Jerichower Land) am frühen Dienstagabend ist ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstanden.

Die Feuerwehr kam bei einem Brand im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in Sachsen-Anhalt zum Einsatz.
Die Feuerwehr kam bei einem Brand im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in Sachsen-Anhalt zum Einsatz.  © Polizeiinspektion Stendal

Aus bislang unbekannten Gründen war das Feuer gegen 17.45 Uhr in einer Drei-Zimmer-Wohnung in der Lorenzstraße ausgebrochen.

Menschen seien bei dem Brand in der vierten Etage des Plattenbaus nicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Das Gebäude musste jedoch evakuiert werden.

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs befand sich der 32-jährige Bewohner nicht in der Wohnung. Diese brannte vollständig aus und ist nicht mehr bewohnbar.

Durch die Löscharbeiten seien auch anderen Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen worden, hieß es.

Zu Ursache und genauen Schadenshöhe wird derzeit noch ermittelt.

Titelfoto: Polizeiinspektion Stendal

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0