Nach Feuer in Doppelhaushälfte: Frau tot aufgefunden

Oldenburg - Nach einem Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Oldenburg wurde in der Nacht zum Mittwoch eine Person tot aufgefunden.

Die Polizei hat den Brandort untersucht. (Symbolbild)
Die Polizei hat den Brandort untersucht. (Symbolbild)  © dpa/Frank Rumpenhorst

Ein Anwohner hatte gegen 3.30 Uhr Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert, so die Polizei.

Offenbar war das Feuer im Obergeschoss ausgebrochen.

Zur Brandursache gibt es noch keine weiteren Erkenntnisse.

Feuer bricht in Einfamilienhaus aus, während Eigentümer auf Terrasse sitzt: Hunderttausende Euro Schaden!
Feuerwehreinsätze Feuer bricht in Einfamilienhaus aus, während Eigentümer auf Terrasse sitzt: Hunderttausende Euro Schaden!

Auch zur Todesursache der Frau oder ihrer Identität konnte die Polizei noch keine Auskunft geben.

Die Polizei hat den Brandort abgeriegelt und ermittelt in mehrere Richtungen, heißt es.

Titelfoto: dpa/Frank Rumpenhorst

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: