Zweifamilienhaus fängt Feuer: Erdgeschosswohnung unbewohnbar

Groß-Gerau - Am Freitagabend brannte es in einem Zweifamilienhaus in Gernsheim im Kreis Groß-Gerau

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.
Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.  © 5.vision.media

Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 18.22 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in einem Gebäude in der Marienstraße gerufen.

Die eintreffenden Rettungskräfte entdeckten vor Ort, dass eine Erdgeschosswohnung in einem Zweifamilienhaus brannte.

Die acht Bewohner des Hauses, hatten sich zu dem Zeitpunkt bereits selbstständig ins Freie retten können.

Nach ersten Ermittlungen brach das Feuer in einem Zimmer der Erdgeschosswohnung aus und breite sich dann schnell auf die ganze untere Wohnung aus. Sie ist aktuell nicht mehr bewohnbar.

Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Titelfoto: 5.vision.media

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0