Zwischen Brühl und Bornheim: Böschungsbrände sorgen für Zugausfälle und Umleitungen

Brühl/Bornheim - Brennende Böschungen haben zu einer zeitweisen Sperrung der Bahnstrecke zwischen Brühl und Bornheim nahe Bonn geführt.

Die Feuerwehr rückte in der vergangenen Nacht umgehend aus und löschte die Brände. (Symbolbild)
Die Feuerwehr rückte in der vergangenen Nacht umgehend aus und löschte die Brände. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Dadurch mussten in der Nacht zu Sonntag Fernzüge umgeleitet oder zurückgehalten werden.

Teilausfälle gab es bei den Regionalbahnen RB 30 und RB 48, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Sonntag mit. Zuerst hatte der "General-Anzeiger" berichtet.

Ob die Brände durch die anhaltende Trockenheit ausgebrochen waren, blieb zunächst noch unklar. Die Feuerwehr löschte die Grünstreifen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: