Zwölfjährige schließt sich in Fach von Packstation ein und kommt nicht mehr raus!

Düsseldorf - Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr in Düsseldorf zu einem kuriosen Einsatz gerufen. Ein zwölfjähriges Mädchen hatte sich versehentlich im Fach einer DHL-Packstation eingeschlossen - und kam nicht mehr heraus!

Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Sonntag zu einem kuriosen Einsatz gerufen. Ein Mädchen (12) schloss sich versehentlich im Fach einer DHL-Packstation ein.
Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Sonntag zu einem kuriosen Einsatz gerufen. Ein Mädchen (12) schloss sich versehentlich im Fach einer DHL-Packstation ein.  © Patrick Schüller

Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Abend mitteilte, hatte das Mädchen sich gegen 19 Uhr im Beisein von zwei Freundinnen versehentlich selbst im Fach der Paketstation am Wormser Weg in Düsseldorf eingesperrt. Offenbar hatte das Fach offen gestanden.

Weil ihre Begleiterinnen der Zwölfjährigen nicht helfen konnten, riefen sie umgehend ihre Eltern und die Feuerwehr zur Hilfe.

Die Einsatzkräfte beruhigten das Mädchen und befreiten es mithilfe von technischen Geräten schnell aus ihrer misslichen Lage.

Das Mädchen kam mit dem Schrecken davon: Nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst konnte die Zwölfjährige unverletzt in Begleitung ihrer Eltern und Freundinnen nach Hause gehen.

"Warum die Klappe der Packstation offen stand, ist nicht bekannt", hieß es abschließend.

Das Mädchen (12), das sich am Sonntag im Fach einer Paketstation in Düsseldorf eingeschlossen hatte, konnte nach einer Untersuchung des Rettungsdienstes unverletzt nach Hause gehen.
Das Mädchen (12), das sich am Sonntag im Fach einer Paketstation in Düsseldorf eingeschlossen hatte, konnte nach einer Untersuchung des Rettungsdienstes unverletzt nach Hause gehen.  © Patrick Schüller

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0