Segelflieger stürzt ab: Pilot (74) erliegt seinen Verletzungen

Horn-Bad Meinberg - Im Kreis Lippe (Nordrhein-Westfalen) kam es am heutigen Samstag zu einem tragischen Flugzeugunfall.

Das Segelflugzeug stürzte am Butterberg bei Bad Meinberg ab. Für den Piloten (74) kam jede Hilfe zu spät.
Das Segelflugzeug stürzte am Butterberg bei Bad Meinberg ab. Für den Piloten (74) kam jede Hilfe zu spät.  © Polizei Lippe

Wie die Polizei am Abend mitteilte, erhielten Feuerwehr und Polizei gegen 14 Uhr einen Notruf, wonach ein Flugzeugabsturz gemeldet wurde. Das Unglück ereignete sich auf dem Butterberg an der Hamelner Straße in Bad Meinberg.

An Bord des abgestürzten Segelflugzeugs befand sich den Polizeiangaben nach lediglich ein Mann (74). Er erlag seinen schweren Verletzungen noch vor Ort.

Der 74-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück startete demnach in Vinsebeck/Steinheim. Zurzeit gehen die Ermittler von einem Unfall aus. Die Staatsanwaltschaft Detmold ordnete dennoch eine Obduktion des Leichnams an.

Nach Absturz von Kleinflugzeug: Schwer verletzter Pilot inzwischen wieder stabil
Flugzeugunfall Nach Absturz von Kleinflugzeug: Schwer verletzter Pilot inzwischen wieder stabil

Das Luftfahrtbundesamt in Braunschweig übernimmt nun die technische Untersuchung des Flugzeugabsturzes.

Näheres war am Abend nicht bekannt.

Titelfoto: Polizei Lippe

Mehr zum Thema Flugzeugunfall: