Kurz nach dem Start: Gleitschirm stürzt in Feld

Ühlingen-Birkendorf - Beim Absturz eines motorisierten Gleitschirms im Kreis Waldshut ist der Pilot (63) am Dienstag schwer verletzt worden.

Das Fluggerät stürzte kurz nach dem Start ab. (Symbolbild)
Das Fluggerät stürzte kurz nach dem Start ab. (Symbolbild)  © Greg Lehman/Walla Walla Union-Bulletin/AP/dpa

Wie die Polizei berichtet, geschah das Unglück im Ühlingen-Birkendorfer Ortsteil Riedern am Wald.

Gegen 17.25 Uhr war der 63-Jährige gestartet, danach soll der Motor ausgesetzt haben beziehungsweise ganz ausgefallen sein.

Das Fluggerät wurde instabil und stürzte schließlich auf ein Feld.

"Mit schweren Verletzungen kam der Pilot mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Villingen-Schwenningen", schreiben die Beamten.

Der Sachschaden am Ultraleichtfluggerät liegt bei etwa 10.000 Euro.

Titelfoto: Greg Lehman/Walla Walla Union-Bulletin/AP/dpa

Mehr zum Thema Flugzeugunfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0