Pilot fliegt eindeutige Botschaft in den Himmel

Los Angeles (Kalifornien, USA) - Der Pilot einer kleinen Cessna-Maschine flog über Los Angeles eine besondere Route. Ein Ryan dürfte sich vermutlich darüber ärgern.

Auf den ersten Blick ist an der geflogenen Route nichts Außergewöhnliches zu entdecken.
Auf den ersten Blick ist an der geflogenen Route nichts Außergewöhnliches zu entdecken.  © Screenshot/Flightradar24

Am gestrigen Samstagvormittag um 10.52 Uhr startete der bislang unbekannte Pilot mit seiner Cessna 150M am Flughafen von Long Beach im US-Bundesstaat Kalifornien zu einer insgesamt fast vierstündigen Tour.

Im Internet wird nun aber vor allem über einen Teil der Strecke gesprochen, der in lediglich etwas mehr als einer Dreiviertelstunde zurückgelegt wurde.

Und zwar flog der Pilot des Flugzeugs zuerst in der Form eines Penisses über Los Angeles, ehe er etwas weiter ausholte und dann unmittelbar in der Nähe des stilisierten Geschlechtsteils seine Route in Form des Namens Ryan fortsetzte.

Sie durfte nicht fliegen, weil sie "zu fett" war - Influencerin ist endlich zu Hause!
Flugzeug Nachrichten Sie durfte nicht fliegen, weil sie "zu fett" war - Influencerin ist endlich zu Hause!

Dokumentiert wurde der skurrile Weg über sogenannte Flugtracker wie etwa Flightradar24. Internetuser können live und im Nachgang die Routen sämtlicher Passagiermaschinen verfolgen. Auf den Plattformen gab es schon Kängurus, Herzen, den Vogel Kiwi oder andere Wort-Nachrichten zu sehen.

Der Pilot, der bislang nicht in die Öffentlichkeit trat, beleidigte vermutlich einen Ryan, der womöglich im Stadtzentrum L.A.s arbeitet oder wohnt. Die genauen Hintergründe sind unklar.

Der Beleidigungs-Flug im Detail

Bei näherer Betrachtung der Flugroute findet sich im Norden der Penis sowie der Name Ryan.
Bei näherer Betrachtung der Flugroute findet sich im Norden der Penis sowie der Name Ryan.  © Screenshot/Flightradar24
Mit solch einer kleinen Cessna-Maschine wurde die bizarre Route geflogen. (Symbolbild)
Mit solch einer kleinen Cessna-Maschine wurde die bizarre Route geflogen. (Symbolbild)  © Unsplash/João Lopes

Gegen 14.39 Uhr Ortszeit landete die Maschine wieder am Flughafen von Long Beach.

Titelfoto: Montage: Unsplash/João Lopes, Screenshot/Flightradar24

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: