Sachsens Airports starten mit neuen Hauptstadt-Zielen in die Wintersaison

Leipzig/Dresden - Mit neuen Angeboten starten die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden am Sonntag in die Wintersaison.

Neu ab Leipzig sind unter anderem Flüge nach London und Dublin.
Neu ab Leipzig sind unter anderem Flüge nach London und Dublin.  © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Im Winterflugplan des Airports Leipzig/Halle sind mit London und Dublin neue Ziele, wie die Mitteldeutsche Flughafen AG am Donnerstag in Leipzig mitteilte.

Insgesamt starten in Leipzig/Halle 16 Airlines zu 17 Zielen in elf Ländern. Ab Dresden fliegen 9 Fluggesellschaften zu 11 Zielen in 7 Ländern. Der Winterflugplan endet am 25. März 2023.

Ab Leipzig/Halle werden eine Reihe von Sonnenregionen angesteuert: Hurghada und Marsa Alam in Ägypten; Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa auf den Kanaren; Palma de Mallorca auf Mallorca und Funchal auf Madeira.

Heftige Flugzeug-Panne: Das passiert jetzt mit dem Top-Manager
Flugzeug Nachrichten Heftige Flugzeug-Panne: Das passiert jetzt mit dem Top-Manager

Auch ins türkische Antalya gibt es Flüge.

Ab Dresden haben Sonnenhungrige die Wahl zwischen Direktflügen auf die Kanaren - nach Gran Canaria oder Teneriffa -, nach Hurghada, Palma de Mallorca und Antalya.

Titelfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: