US-Geheimdienst: Saudi-Kronprinz genehmigte Khashoggi-Ermordung

Washington - Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman hat die Operation zur Gefangennahme oder Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi im Oktober 2018 nach Einschätzung der US-Geheimdienste genehmigt.

Jamal Khashoggi war von einem Spezialkommando aus Riad getötet worden.
Jamal Khashoggi war von einem Spezialkommando aus Riad getötet worden.  © Hasan Jamali/AP/dpa

Das geht aus einem Bericht hervor, den das Büro von US-Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines am Freitag in Washington veröffentlichte.


Kronprinz Mohammed bin Salman bin Abdulaziz Al Saud von Saudi-Arabien.
Kronprinz Mohammed bin Salman bin Abdulaziz Al Saud von Saudi-Arabien.  © -/Saudi Press Agency/dpa

Khashoggi war am 2. Oktober 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul von einem Spezialkommando aus Riad getötet worden.

Titelfoto: Hasan Jamali/AP/dpa

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0