Video: Maskenverweigerer verursachen blutige Schlägerei in Ferienflieger

Amsterdam - Auf einem Flug der niederländischen Fluggesellschaft KLM von Amsterdam nach Ibiza haben zwei Männer randaliert. In der Folge kam es zu einer blutigen Schlägerei und Festnahmen. 

Ein Flugzeug der niederländischen Gesellschaft KLM war Schauplatz des Vorfalls. (Archivbild)
Ein Flugzeug der niederländischen Gesellschaft KLM war Schauplatz des Vorfalls. (Archivbild)  © Robin Utrecht/ANP/dpa

Dieses Video geht gerade viral: Auf einem KLM-Flug vom Flughafen Schiphol der niederländischen Hauptstadt auf die Ferieninsel Ibiza haben sich am Freitag erschreckende Szenen abgespielt. 

Mehrere Personen sollen sich geweigert haben, während des Fluges 1495 den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, berichtet "NL Times". Zu diesem Zeitpunkt soll die Maschine schon einen Großteil der Strecke hinter sich gebracht haben. 

"Zwei aufmüpfige Passagiere weigerten sich, ihre Gesichtsmasken zu tragen und sie belästigten ihre Mitreisenden körperlich und verbal", sagte ein Sprecher der KLM dem Portal. Andere Medien berichteten, dass die Randalierer betrunken gewesen seien. 

Ein Mann mit nacktem Oberkörper sei trotz Anschnallzeichen den Gang entlang gegangen und hätte einen anderen Passagier geschlagen, nachdem niemand anderes auf seine Provokation reagierte, so ein Augenzeuge gegenüber "AT5". 

Die Besatzung und andere Mitreisende der Boeing 737 hatten Mühe, die Streitsuchenden ruhig zu stellen. Ein Passagier verpasste einem der Männer, der auf einem Video mit nacktem Oberkörper zu sehen ist, einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin dieser Nasenbluten bekam.

Während des regelrechten Kampfes gegen das Duo riefen ein anderer Passagier: "Hört jetzt auf, hier sind Kinder!" 

Eine Gefahr hätte auf dem Flug aber zu keiner Zeit bestanden, so der Sprecher. Ein Umkehren nach Amsterdam lehnte der Kapitän ab, da man schon zu weit entfernt war. 

Festnahme nach Landung

Die Maskenverweigerer wurden nach der Landung auf der Baleareninsel von spanischen Sicherheitskräften festgenommen. 

Bei den Männern handelt es sich nach ersten Informationen nicht um Niederländer. 

Titelfoto: Bildmontage: Robin Utrecht/ANP/dpa, twitter/MicHighClub

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0