Von Australien nach Europa: Längster Passagierflug der Welt angekündigt

Sidney (Australien) - Die australische Airline Qantas plant ultra-lange Flüge von Australien nach Europa. Dafür sollen spezielle Flugzeuge zum Einsatz kommen. Los geht's aber erst 2025.

Neben 12 Airbus A350-1000 (vorne rechts), hat Qantas auch Airbus A220-200 (links) und A321XLR bestellt. Damit sieht sich die Airline gut aufgestellt.
Neben 12 Airbus A350-1000 (vorne rechts), hat Qantas auch Airbus A220-200 (links) und A321XLR bestellt. Damit sieht sich die Airline gut aufgestellt.  © Qantas

Bei Qantas und Airbus knallen die Sektkorken. Denn soeben hat die australische Airline beim europäischen Flugzeugbauer unter anderem 12 Flugzeuge des Typs A350-1000 fix bestellt.

Die neuen Flugzeuge sollen exklusiv auf der Langstrecke eingesetzt werden. Der Clou ist ihre besonders große Reichweite: 17.000 Kilometer sollen die neuen Flugzeuge fliegen können und das will die Airline nutzen.

Ab 2025 will Qantas erstmalig Direktflüge von Australien nach Europa anbieten. Bisher war dies nur mit einer Zwischenlandung möglich.

Abschuss von Flug MH17: Gericht spricht drei Männer schuldig
Flugzeug Nachrichten Abschuss von Flug MH17: Gericht spricht drei Männer schuldig

Das neue Angebot wird einzigartig: Es sollen die längsten Flüge der Welt werden. Qantas versprach zudem ein Höchstmaß an Komfort in allen Klassen.

Vorausgegangen war jedoch eine jahrelange Planung wie Qantas und Airbus gegenüber Medienvertretern am heutigen Montag mitteilten.

Über den genauen Preis der Bestellung haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Titelfoto: Qantas

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: