Follower bringen Jana Heinisch zum Verzweifeln: "So was noch nie erlebt"

Bremen/Berlin - Dass sie mit ihrer Community nicht immer einer Meinung sein kann, ist Influencerin Jana Heinisch (26) durchaus bewusst.

Die 26-Jährige weiß einfach nicht mehr weiter.
Die 26-Jährige weiß einfach nicht mehr weiter.  © Screenshot Instagram/jana.heinisch

Das Ex-GNTM-Model aus Bremen ist schließlich bekannt dafür, mit ihren Fans auch offen und ehrlich über Tabu-Themen zu sprechen und scheut dabei normalerweise keine Diskussionen.

Doch jetzt brachten sie die Nachrichten mehrerer Follower fast zum Verzweifeln. Denn nachdem sie in ihrer Instagram-Story eine Dokumentation empfohlen hatte, erhielt sie absurde Nachrichten von sogenannten "Flacherdlern", also Menschen, die davon ausgehen, dass die Erde nicht rund, sondern eine Scheibe ist.

"Ohne Mist Leute, ich habe sowas noch nie erlebt. Das ist so ein Punkt, da verlier ich wirklich fast die Nerven", erzählt Jana daraufhin ihren rund 190.000 Followern. 

Sie habe am Anfang zumindest noch probiert, sich auf eine Diskussion einzulassen. "Aber die versuchen mir wirklich zu sagen, dass meine Geräte im Flugzeug alle falsch eingestellt sind.

Seit einigen Monaten macht die gelernte Flugbegleiterin zusätzlich eine Piloten-Ausbildung. Daher wohl auch die Hoffnung, die Kritiker mit ihrem Wissen auf physikalischer Ebene überzeugen zu können. Doch der Versuch scheiterte offenbar.

"Es ist einfach keine Grundsatzdiskussion möglich (...), weil es immer heißt: 'Ja, das ist alles gefaked'", berichtet Jana weiter. "Wenn sich jeder seine eigene Realität schafft, sind wir echt lost..." 

Jana Heinisch: Von der Stewardess zur Influencerin

Die 26-Jährige wurde mit ihrer Teilnahme an der 9. Staffel von "Germany's Next Topmodel" einem breiten Fernseh-Publikum bekannt. 

Doch erst mit ihrem "Flight-Fact-Friday" bei Instagram, in dem sie anschließend regelmäßig über ihren Alltag als Stewardess berichtete, mauserte sie sich auch zur Influencerin. 

Vor knapp zwei Jahren folgte dann die Krise: Ihr Arbeitgeber Germania meldete Insolvenz an, Jana stand scheinbar vor dem Nichts (TAG24 berichtete).

Doch die Bremerin blieb stark und entschied sich dazu, sich weiter auf ihre Karriere als Model und als Creator in den sozialen Netzwerken zu konzentrieren. 

Titelfoto: Screenshot Instagram/jana.heinisch

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0