Model teilt Bikini-Foto im Netz: Kurz darauf steht die Polizei vor ihrer Tür

Sydney - Model und Influencerin Dominique Elissa (26) veröffentlichte auf Social Media ein Bikini-Bild. Kurze Zeit später klingeln zwei Polizeibeamte bei ihr.

Dominique Elissa (26) zeigt sich gern sexy auf ihrer Instagram-Seite.
Dominique Elissa (26) zeigt sich gern sexy auf ihrer Instagram-Seite.  © instagram.com/dominiquelissa

Blauer Himmel, ein knapper Bikini und viel nackte Haut - all das kommt auf Instagram in der Regel äußerst gut an und bringt viele tausend Likes.

Im Fall vom Dominique Elissa ging diese Strategie aber gehörig nach hinten los.

Das Model wollte ihren mehr als 230.000 Followern mit einem sexy Schnappschuss einheizen.

Influencerin postet peinliche Selfies von sich und hat wichtige Message
Instagram Influencerin postet peinliche Selfies von sich und hat wichtige Message

Dass das heiße Pic aber schon ein paar Monate alt war, verschwieg Elissa ihren Fans allerdings.

So kam es, dass einige von ihnen kurz nach Veröffentlichung des Beitrags die Polizei alarmierten!

Aktuell gelten in Australien strenge Ausgangsregeln, laut denen sich Personen ohne triftigen Grund nicht mehr als zehn Kilometer von ihrer Wohnung entfernen dürfen.

Die Polizei hat die Bevölkerung sogar dazu aufgefordert, mögliche Verstoße zu melden.

Influencerin Dominique Elissa wird von Fans angeschwärzt

Als die Beamten dann vor der Haustür der Influencerin standen, konnte sie es zunächst gar nicht glauben.

"Gerade ist etwas Seltsames passiert. Zwei Polizisten sind bei uns zu Hause aufgetaucht und wollten überprüfen, ob ich hier bin, weil sie mehrere Beschwerden von Leuten bekommen haben, die behaupten, ich sei in Jervis Bay", berichtet sie auf ihrem TikTok-Kanal. Jervis Bay, eine Bucht im Südosten Australiens, ist drei Stunden Autofahrt von ihrem Wohnort entfernen.

"Ich habe vor ein paar Tagen ein Throwback gepostet und ich bin buchstäblich so geschockt, dass die Leute so weit gegangen sind, die Polizei zu rufen."

Dabei hatte sie zuvor täglich Videos von ihren Spaziergängen und Outdoor-Workouts in ihrem Heimatort geteilt.

Auch einige ihrer Fans zeigten sich entsetzt: "Die sollten sich mal besser um ihren eigenen Kram kümmern" und "Immer dieser Neid. Tut mir leid, dass du dich mit sowas rumschlagen musst" lauteten einige der Kommentare unter dem TikTok-Post.

Titelfoto: instagram.com/dominiquelissa

Mehr zum Thema Instagram: