Pärchen verwandelt Londoner Doppeldecker-Bus in Wohlfühl-Oase!

Essex (England) - Genug von Mieten und Hypotheken! Dieses junge Paar entschloss sich kurzerhand, einen alten Londoner Bus in ein stilvolles Heim umzuwandeln.

So (l.) sah der Bus noch vor drei Jahren aus. Heute (r.) ist es sehr viel gemütlicher!
So (l.) sah der Bus noch vor drei Jahren aus. Heute (r.) ist es sehr viel gemütlicher!  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/doubledeckerhome

Und dort lassen es sich Charlie MaxVicar (26) und ihr Freund Luke Walker (27) nun mächtig gut gehen.

Ihr 50 Quadratmeter großer Wohnsitz steht auf einem kleinen Grundstück in Essex, England, das MaxVicars Vater gehört.

Und da dieser monatlich nur eine kleine Gebühr von den Turteltäubchen haben möchte, leben die beiden nun nicht nur ein unglaublich gemütliches, sondern auch kostengünstiges, Leben.

Wo früher lauter Sitze und Haltestangen den Platz einnahmen, befinden sich heute ein gemütlicher Kamin, ein Holzofen, ein Bett, ein begehbarer Kleiderschrank, eine kleine Küche und sogar eine Badewanne!

Es gibt wirklich nichts, was es in diesem Doppeldeckerbus nicht gibt!

Selbst eine Waschmaschine und ein kleiner Arbeitsplatz haben auf den zwei Etagen Platz gefunden!

Auf Instagram präsentierten die beiden ihr Doppeldecker-Eigenheim:

Der Bus kostete nicht einmal 3000 Euro!

Zu dem Grundstück gehört zudem ein kleiner, romantischer Teich!
Zu dem Grundstück gehört zudem ein kleiner, romantischer Teich!  © Instagram/Screenshot/doubledeckerhome

Auf ihrem Instagram-Account doubledeckerhome teilen die beiden regelmäßige Schnappschüsse und Update von ihrem Londoner Busheim und begeistern damit bereits fast 12.000 Follower!

In einem Gespräch mit dem britischen Boulevardmagazin Metro erzählte MaxVicar: "Der Prozess war manchmal eine echte Herausforderung, aber wir hatten großes Glück, dass wir die Hilfe und Unterstützung unserer Familien hatten."

Somit konnten die zwei die Elektrik, das Plumpsklo und die Schreinerarbeiten den Profis überlassen.

Gekauft haben sich die beiden ihr Eigenheim im Jahr 2017 für gerade einmal 2.900 Euro. Für den Umbau investierten sie weitere 17.000 – und das war es eindeutig wert.

Mittlerweile haben die beiden sogar Strom, fließend Wasser, WLAN, Gas, eine Klimaanlage sowie eine Heizung.

Doch auch damit nicht genug! Außerhalb des gemütlichen Busses haben Charlie und Luke einen hübschen kleinen Garten mit Sitzgelegenheiten – mit Blick auf einen kleinen romantischen See.

Wenn das kein Traum ist...

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/doubledeckerhome

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0