Spritsparen mit Google Maps: Neue Funktion ab sofort auch in deutscher Karten-App!

Berlin - Google führt nach dem Start in Nordamerika auch in seiner deutschen Karten-App die Möglichkeit ein, kraftstoffsparende Routen auszuwählen.

Google schätzt, dass durch die kraftstoffsparenden Routen global über eine Million Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr zu vermeiden sind. (Symbolbild)
Google schätzt, dass durch die kraftstoffsparenden Routen global über eine Million Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr zu vermeiden sind. (Symbolbild)  © 123RF/bigtunaonline

Die Software analysiert für die Vorschläge sowohl den Streckenverlauf zum Beispiel auf eventuelle Steigungen als auch das aktuelle Verkehrsaufkommen, wie der Internet-Konzern am Donnerstag erläuterte.

Neben der Ankunftszeit wird die geschätzte Kraftstoff-Einsparung angezeigt.

Anders als in Nordamerika, wo Benzinmotoren dominieren, können Nutzer in Deutschland angeben, ob sie mit einem Benziner, einem Diesel, einem Hybrid- oder Elektrofahrzeug unterwegs sind.

Google baut Stellen ab und wirft hochschwangere Frau einfach raus!
Google Google baut Stellen ab und wirft hochschwangere Frau einfach raus!

Für den Deutschland-Start sei die Software mit hiesigen Verkehrsmustern und dem Verbrauch üblicher Fahrzeugtypen trainiert worden, betonte Google-Manager Timo Rang.

Die Nutzer können in den Einstellungen auch auswählen, dass die App generell kraftstoffsparende Routen bevorzugen soll, wenn die Ankunftszeiten ähnlich sind.

Die kraftstoffsparenden Routen werden ab sofort in Deutschland eingeführt und stehen in den kommenden Wochen allen Google Maps-Nutzern (iOS und Android) zur Verfügung.

Titelfoto: 123RF/bigtunaonline

Mehr zum Thema Google: