Mann hat es satt der einzige Single zu sein und schmiedet "teuflischen" Plan

Dallas (Texas/USA) - Einfach nur teuflisch oder teuflisch gut?

Mit diesen Bürsten möchte Pedro seinen Freunden eins reinwürgen.
Mit diesen Bürsten möchte Pedro seinen Freunden eins reinwürgen.  © Montage: Screenshots/Twitter/WolfOfDallass

Zu sehen, wie alle deine Freunde eine Beziehung eingehen und plötzlich keine Zeit mehr für dich haben ist hart. Das musste nun auch Pedro lernen, der genau dieses Szenario gerade am eigenen Leib erfahren muss.

Doch anstatt die Situation einfach hinzunehmen, beschloss der junge Mann, etwas gegen sein Schicksal zu unternehmen.

Und siehe da, schon schmiedete er einen heimtückischen Plan und teilte diesen kurz darauf auf seinem Twitter-Account WolfOfDallas mit den Worten:

"Ich habe es satt, der einzige Single zu sein, also habe ich diese hier gekauft, um sie in den Autos all meiner Jungs zu lassen, damit sie sich mit den Mädchen streiten können." Dazu teilte er ein Foto von einem Päckchen voll mit pinken, glitzernden Wimpernbürstchen.

Sein Schachzug, seinen Freunden anzuhängen, sie hätten ihre Liebsten betrogen, wurde online von hunderten Usern als "teuflisch" betitelt und ging schnell viral.

Mittlerweile erreichte der Beitrag mehr als 420.000 Likes und sammelte tausende Kommentare, die allesamt gespaltener Ansichten zu sein schienen.

Das Internet ist gespaltener Meinung

Während einige ganz begeistert von seiner Idee waren und diese als "chaotisch böse" und gleichzeitig "genial" betitelten, gaben ihm andere sogar Tipps, wie er alles noch viel glaubwürdiger gestalten könnte.

Somit schlug ihm ein User vor, billiges Parfum auf den Sitzen zu verteilen, um für eine waschechte Auseinandersetzung zu sorgen.

Andere Nutzer der Online-Plattform Twitter waren dagegen völlig entgeistert. Einer machte sich sogleich sogar Sorgen um WolfOfDallas' Freunde: "Du versuchst jemanden zu ermorden man!"

Doch während der Großteil der Community lachte, fanden andere das ganze alles andere als lustig: "Nichts für ungut, aber das ist wohl der Grund, warum du Single bist."

Titelfoto: Montage: Screenshots/Twitter/WolfOfDallass

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0