So einfach findest Du Deine passende BH-Größe heraus!

Netz - Einen BH zu finden, der perfekt sitzt, ist gar nicht so einfach. Wer nicht unzählige verschiedene Exemplare anprobieren oder bestellen will - gerade in Zeiten von Corona ist sowieso nur Online-Shopping möglich -, sollte diesen Trick ausprobieren!

TikTok-Nutzerin Madison Anne zeigt, wie der Unterbrustumfang bestimmt wird.
TikTok-Nutzerin Madison Anne zeigt, wie der Unterbrustumfang bestimmt wird.  © tiktok.com/@madisonanneh

TikTok-Nutzerin Madison Anne hat ein Video hochgeladen, in dem sie eine einfache Methode zeigt, mit der Frau ihre BH-Größe ermitteln kann.

Denn ist diese nicht passend, sorgt das nicht nur für eine unschöne Form der Brüste, sondern kann auch gesundheitliche Schäden nach sich ziehen.

Zunächst weist sie aber daraufhin, dass der Umfang der Brüste schwankt und man daher alle sechs Monate nachmessen sollte, um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten.

Dann folgt die Erklärung: "Die BH-Größe besteht aus zwei Werten. Der untere Teil ist entweder 30, 32 oder 34 (bei EU-Größen 65, 70 oder 75) und der zweite Wert ergibt sich aus dem Brustumfang, der die Körbchengröße A, B, C oder D verrät."

Um dessen ersten Wert zu ermitteln, muss das Maßband direkt unter den Brüsten auf den Rippen platziert werden: "Wenn du wie ich bei einer ungeraden Zahl herauskommst, runde auf die nächste gerade auf."

Das gleiche gilt für die Körbchengröße. Bei einer Fünf nach dem Komma empfiehlt Madison, auf die nächst kleinere Zahl abzurunden. Um eine möglichst genaue Angabe zu bestimmen, liegt das Band auf der Höhe der Brustwarzen auf. Dabei sollte beachtet werden, dass das Maßband nicht zu straff gezogen wird oder es zu locker sitzt.

Das Maßband sollte nie zu locker oder zu fest sitzen

Um die richtige BH-Größe zu finden, muss Frau nicht erst ein Dessous-Geschäft aufsuchen.
Um die richtige BH-Größe zu finden, muss Frau nicht erst ein Dessous-Geschäft aufsuchen.  © 123RF/Volodymyr Maksymchuk
Die beiden gemessenen Werte ergeben die passende Größe.
Die beiden gemessenen Werte ergeben die passende Größe.  © tiktok.com/@madisonanneh

Hat man beide Werte ermittelt, kann man seine Körbchengröße bestimmen.

Hierfür sind ein paar Grundkenntnisse in Mathe gefragt: Der Oberbrustumfang wird vom Unterbrustumfang subtrahiert.

Anschließend werden zusätzlich 11 Zentimeter abgezogen und das Zwischenergebnis nochmal durch 2 geteilt (Beispiel: 95 – 80 - 11 = 4; 4 : 2 = 2).

Das Ergebnis wird nun in den entsprechenden Buchstaben des Alphabets umgewandelt. Hierbei gilt: 0 = AA, Zahl 1 entspricht der Körbchengröße A, die 2 entspricht einem B-Körbchen, die 3 ist ein C und so weiter.

Unterbrustumfang und Körbchengröße ergeben dann zusammen die BH-Größe.

Auf TikTok landete Madison mit ihrer simplen aber effektiven Erklärung einen Hit. Mehr als 5,8 Millionen Nutzer haben das Video bereits aufgerufen.

In den Kommentaren berichten einige User davon, dass sie erst durch den Clip bemerkt haben, dass sie die falsche Größe tragen.

Titelfoto: 123RF/Volodymyr Maksymchuk

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0