Sie hebt ihren Rock in einem Tempel: Was ihr Freund dann macht, hat Folgen

Bali - Zwei Instagram-Influencer haben auf der Insel Bali für Empörung gesorgt. Ihre Spielchen an einem heiligen Tempel haben nun Folgen.

Das Influencer-Pärchen an einer heiligen Quelle auf Bali.
Das Influencer-Pärchen an einer heiligen Quelle auf Bali.  © Screenshot/Instagram aryawedakarna

Das tschechische Instagram-Paar Sabina Dolezalova und Zdenek Slouka versorgen normalerweise ihre Fans mit Fitness-Videos. Doch ein Urlaubsvideo löst nun einen regelrechten Shitstorm aus.

Die beiden besuchten vor kurzem den Affenwald von Ubud, ein beliebtes Ausflugsziel auf Bali. In diesem Wald steht ein hinduistischer Tempel neben einer heiligen Quelle.

In einem Video auf Instagram kann man sehen, wie das Fitness-Model Sabina sich bückt, ihren Rock hochzieht und ihr Freund anschließend ihren Po mit dem Wasser bespritzt.

Hotpants und kurze Kleider mit 59 Jahren: Fitness-Oma nimmt Frauen Angst vorm Älterwerden
Instagram Hotpants und kurze Kleider mit 59 Jahren: Fitness-Oma nimmt Frauen Angst vorm Älterwerden

Was das Paar allerdings nicht wusste: Das Quellwasser ist den Einwohnern von Bali extrem heilig.

Dementsprechend die Reaktionen der örtlichen Polizei: Sie beschuldigt die Influencer, den Tempel missbraucht zu haben.

Ungewöhnliche Forderung der Polizei

Sabrinas Freund hält seine Hand unter die heilige Quelle und bespritzt anschließend den Hintern des Fitness-Models.
Sabrinas Freund hält seine Hand unter die heilige Quelle und bespritzt anschließend den Hintern des Fitness-Models.  © Screenshot/Instagram aryawedakarna

Die örtlichen Behörden verlangten zunächst eine Entschuldigung der beiden. Sie kamen der Forderung nach und posteten sie auf Instagram.

In dieser hieß es laut "Focus": "Das Video von gestern tut uns sehr leid. Wir haben den heiligen Tempel und das Weihwasser in Ubud entehrt, wir wussten es nicht besser, also tut es uns leid." Mittlerweile soll das Pärchen dem Nationalpark auch Geld gespendet haben.

Aber damit nicht genug: Die Polizei forderte die beiden auf, an einer Tempelzeremonie teilzunehmen.

Rührende Kreide-Nachricht vor Hauseingang: "Haben wir noch eine Chance?"
Instagram Rührende Kreide-Nachricht vor Hauseingang: "Haben wir noch eine Chance?"

Die Idee dahinter: Das Pärchen soll mehr über die hinduistische Kultur zu erfahren.

Sabrina hat sichtlich Spaß und lacht. Die Polizei fand die ganze Aktion nicht so witzig.
Sabrina hat sichtlich Spaß und lacht. Die Polizei fand die ganze Aktion nicht so witzig.  © Screenshot/Instagram aryawedakarna

Mehr zum Thema Instagram: