Twitter ist wieder online: User hatten zehntausende Störungen gemeldet

Deutschland - Twitter war am Donnerstagnachmittag vorübergehend down! Offenbar gab es eine weltweite Störung bei dem sozialen Netzwerk. Inzwischen ist das Problem vorbei.

Bei Twitter gab es technische Probleme.
Bei Twitter gab es technische Probleme.  © Gregory Bull/AP/dpa

Ab circa 14 Uhr am heutigen Donnerstag traten bei der Online-Plattform technische Probleme auf.

Auf der Webseite "allestörungen.de" meldeten zwischenzeitlich mehr als 12.700 Nutzer, dass sie den Dienst nicht nutzen konnten.

Wenn man Twitter-Seiten aufrufen wollte, bekam man nur die Botschaft "Etwas ist schiefgelaufen. Probiere es bitte später noch einmal". Die normalerweise sichtbaren Tweets wurden nicht angezeigt.

Mobiles Internet ist langsam? "Geld-zurück" für Verbraucher soll kommen!
Internet Mobiles Internet ist langsam? "Geld-zurück" für Verbraucher soll kommen!

Die Ursache der Störung ist derzeit noch nicht bekannt, solche vorübergehenden Probleme kommen bei Social-Media-Seiten wie Twitter, Instagram, WhatsApp und YouTube aber immer mal wieder vor - erst im April gab es zum Beispiel einen bundesweiten Ausfall bei Discord. Zum Glück dauern die Offline-Phasen oftmals nur kurz an, sodass nach einigen Stunden (manchmal geht es auch noch schneller) wieder alles normal läuft.

Und so gibt es auch beim heutigen Ausfall schnell wieder gute Nachrichten: Um 14.38 Uhr ging die Zahl der Problemmeldungen auf "allestörungen.de" schon wieder steil nach unten (statt mehr als 10.000 waren es nur noch knapp 3700).

Störung dauerte nicht lang: Twitter offenbar wieder online

Dementsprechend scheint die Down-Phase nach nicht mal einer Stunde schon wieder vorüber gewesen zu sein. Auch wir bei TAG24 können sowohl am Browser als auch auf Smartphones wieder ganz normal auf Twitter zugreifen.

Viele Nutzer werden also vermutlich gar nicht mitbekommen haben, dass die Online-Plattform zwischenzeitlich nicht erreichbar war, wenn sie nicht gerade in dem betroffenen Zeitfenster einen Blick in ihre Twitter-Timeline werfen wollten.

Auf den offiziellen Kanälen von Twitter, Twitter Deutschland oder auch Twitter Support gibt es bislang noch keinerlei Informationen zu der kurzfristigen Störung.

Aktualisiert um 15.04 Uhr

Titelfoto: Gregory Bull/AP/dpa

Mehr zum Thema Internet: