Frau ist schockiert, als sie die Vorhänge ihres Airbnbs zur Seite schiebt

New York (USA) - "So etwas kannst Du Dir wirklich nicht ausdenken!"

Links: die erwartete Aussicht. Rechts: die Realität.
Links: die erwartete Aussicht. Rechts: die Realität.  © Bildmontage: TikTok/Screenshot/desireerosebaker (2)

Desiree Rose Baker konnte ihren Augen kaum trauen, als sie in ihrem Airbnb in der US-amerikanischen Metropole New York ankam.

Zwar sah darin alles aus wie in der Anzeige beschrieben und die Innenausstattung überzeugte die junge TikTok-Nutzerin voll und ganz – kaum schob sie jedoch die Vorhänge beiseite, um sich die grandiose Aussicht anzusehen, stutzte sie.

Direkt vor ihrem Fenster saß ein junges Paar und aß – in einem Restaurant.

Kurioses Urteil: Schafbock muss wegen Mordes drei Jahre in den Knast
Kurioses Kurioses Urteil: Schafbock muss wegen Mordes drei Jahre in den Knast

Was war denn hier los? Den Bildern der Wohnung nach zu urteilen hätte sie von hier aus die Skyline der Stadt betrachten können!

"Hier gibt es keinerlei Gebäude, wir sind in einem Restaurant", teilte Baker ihren etwa 71.000 Followern auf der Social Media Plattform mit.

Um dies zu beweisen, filmte sie sich dabei, wie sie erneut die Rollläden nach oben hebt und auf den Tisch des Pärchens blickt.

"Wie ist so etwas legal? Ich kann mein Fenster öffnen und auf den Tisch fassen", schrieb die junge Frau, noch immer fassungslos, in der Videobeschreibung.

Fensterglas ist einseitig verspiegelt!

Das Fenster von der Seite des Restaurants aus: Glücklicherweise sind die Scheiben verspiegelt.
Das Fenster von der Seite des Restaurants aus: Glücklicherweise sind die Scheiben verspiegelt.  © Bildmontage: TikTok/Screenshot/desireerosebaker (2)

Innerhalb eines einzigen Tages wurde das Video bereits mehr als 6,8 Millionen Mal angesehen und die Nutzer in der Kommentarspalte zeigten sich schockiert.

So schrieb einer von ihnen: "Als du 'in einem Restaurant' sagtest, habe ich nicht damit gerechnet, dass die Leute DIREKT DA sitzen!" und ein anderer lachte: "Ich glaub, du bist ab sofort der Kellner!"

In einem weiteren Video entscheidet sich Baker dazu, das Restaurant zu besuchen und auszukundschaften, ob man vom Tisch aus in ihr Bett sehen kann. Dort angekommen war erst einmal Aufatmen angesagt: Das Glas ist verspiegelt.

Espresso kostet 2 Euro: Mann ruft Polizei, Café muss Strafe zahlen!
Kurioses Espresso kostet 2 Euro: Mann ruft Polizei, Café muss Strafe zahlen!

Stalker aus dem Restaurant wird es also keine geben. Trotzdem schläft es sich einfach besser, wenn man nicht zwei Meter weiter Menschen unter dem Fenster essen hat.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshot/desireerosebaker (2)

Mehr zum Thema Kurioses: