Frau ist verwundert, welches Foto auf ihrem Führerschein abgebildet ist

Tennessee - Sowohl für Männer als auch für Frauen gibt es sicher vorteilhaftere Fotos als die auf einem Führerschein. Doch was mit dem Bild von Jade Dodd aus den Vereinigten Staaten auf ihrem "Lappen" passiert ist, lässt jeden Betrachter Bauklötze staunen.

Ein leerer Stuhl ohne eine Person darauf ziert diesen "Lappen".
Ein leerer Stuhl ohne eine Person darauf ziert diesen "Lappen".  © Facebook Screenshot Jade Dodd

Bei der Aufnahme auf dem Führerschein der jungen Frau fehlt nämlich das wichtigste Detail, nämlich sie selbst. Stattdessen findet eine "Politik des leeren Stuhls" - und nein, hier ist nicht die französische Außenpolitik Mitte des 20. Jahrhunderts gemeint - statt. 

Es ist nur ein blaues Sitzmöbelstück ohne eine darauf sitzende Person zu sehen.

Wie Mirror berichtet, waren immerhin die persönlichen Daten Dodds vollständig, doch für einen vollständigen Nachweis ihrer Identität hätte eben auch ein Foto hergemusst.

Belustigt zeigte die US-Amerikanerin sowohl der eigenen Mutter beim Mittagessen als auch der Netzgemeinde auf Facebook, wie ihr verlängerter Führerschein mit Gültigkeit bis zum 24.07.2028 nun aussah.

Wie so ein Fehler passieren konnte? Offenbar war das leere Stuhl-Foto das letzte im System befindliche Bild und landete deshalb auf Dodds Führerschein.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Auch auf Arbeit hat Jane Dodds Geschichte für Belustigung gesorgt. Dort witzelte ihr Chef über sie. "Ich dachte, das bist Du, ich winkte heute morgen", meint ihr Boss und zeigte auf einen leeren Stuhl vor seiner Büro-Tür. 

Ein Bekannter von ihr trieb es gleichermaßen auf die Spitze und erstellte ein paar Internet-Memes, auf denen der leere Stuhl die Hauptrolle spielte.

Titelfoto: Facebook Screenshot Jade Dodd

Mehr zum Thema Kurioses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0