Frau lacht Tränen, als sie den Fund ihres Hundes sieht

Portsmouth (England) - Das Ding bewegte sich sogar noch: Molly Fenton (28) war für einen Moment ziemlich perplex, bis sie verstand, was ihr Hund Doug beim Morgenspaziergang gefunden hatte.

Rüde Doug war sehr stolz auf seine neueste Entdeckung.
Rüde Doug war sehr stolz auf seine neueste Entdeckung.  © TikTok/Screenshot/mollyfenton

Rückblick: Die beiden waren am 2. September im englischen Portsmouth unterwegs, als der Rüde aufgeregt mit einem Gegenstand in seiner Schnauze herumtollte.

Zunächst vermutete Fenton, dass es sich um einen stinknormalen Stock handelte. Doch dann sah sie die leichten Bewegungen, die das merkwürdige Ding machte.

Laut Mirror sagte die Friseurin: "Zuerst dachte ich, er hätte ein totes Tier, also schrie ich ihn an, er solle das jetzt fallen lassen und er dachte, ich würde ihn jagen, als wäre es ein Spiel."

Ehepaar verkauft Haus, doch das Geld landet bei einer Fremden: Dann fängt das Drama richtig an
Kurioses Ehepaar verkauft Haus, doch das Geld landet bei einer Fremden: Dann fängt das Drama richtig an

Stolz wie Bolle legte der Cocker Spaniel nach einer Weile seinen neuen Schatz vor die Füße der 28-Jährigen: Einen ziemlich heruntergekommenen Vibrator, der noch immer ein wenig Saft in seinem Akku hatte.

"Als mir klar wurde, dass es ein Dildo war, brach ich in Gelächter aus. Um 7.30 Uhr war ich total hysterisch und er ging ihn sich wieder holen, um damit zu spielen", erklärte die Hundebesitzerin.

Frauchen putzt Cocker Spaniel die Zähne

Den schwer mitgenommenen Dildo legte der Cocker Spaniel seinem Frauchen vor die Füße. (Bildmontage)
Den schwer mitgenommenen Dildo legte der Cocker Spaniel seinem Frauchen vor die Füße. (Bildmontage)  © TikTok/Screenshots/mollyfenton

Sie ergänzte: "Während ich in Tränen aufgelöst war, musste ich ihn mit einem Kotbeutel aufheben, um sicherzustellen, dass keine anderen Hunde damit spielen konnten." Ihr Vierbeiner habe sehr enttäuscht ausgesehen, als sie das Sexspielzeug wenig später vor seinen Augen im Mülleimer versenkte.

Die Engländerin erklärte, dass Doug häufig kuriose Gegenstände bei den Spaziergängen finden würde. So sei der ein Jahr alte Hund schon mit einem Teddybären oder auch Kinderschuhen zu ihr gekommen.

"Doug findet auf seinen Spaziergängen immer Dinge, aber noch nie zuvor etwas so Obszönes", berichtete Fenton. Sicherheitshalber habe sie der Fellnase im Anschluss die Zähne geputzt - schließlich war völlig unklar, wo genau der Gegenstand zuvor überall gewesen war...

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/mollyfenton

Mehr zum Thema Kurioses: