Mann kann sich auf Flug nicht benehmen und wird mit Klebeband an Sitz gebunden

Miami (Florida/USA) – Diese Reise endete für einen 22-jährigen Flugpassagier an einen Sitz gefesselt.

Während eines Fluges von Philadelphia nach Miami drehte Maxwell Berry (22) plötzlich durch (Symbolbild).
Während eines Fluges von Philadelphia nach Miami drehte Maxwell Berry (22) plötzlich durch (Symbolbild).  © 123RF/kasto

Maxwell Berry, ein 22-Jähriger aus dem US-Bundesstaat Ohio, saß am 31. Juli in einem Flieger von Philadelphia nach Miami und schien dabei ein sichtliches Problem damit zu haben, sich ordentlich zu benehmen.

Wie das US-Magazin People berichtete, habe Berry über den gesamten Flug verteilt mehrere alkoholische Drinks bestellt und stand somit unter Einfluss.

Dies entschuldigt sein darauffolgendes Verhalten jedoch in keinster Weise.

Influencerin (22) masturbiert vor Tausenden Fans: Nun droht ihr diese Strafe!
Kurioses Influencerin (22) masturbiert vor Tausenden Fans: Nun droht ihr diese Strafe!

Als er sein zweites Getränk geleert hatte, stieß er mit seinem Becher gegen den Hintern einer Flugbegleiterin, um Nachschlag zu verlangen.

Diese reagierte entrüstet, gab dem jungen Mann jedoch ein weiteres Getränk, welches er kurzerhand über sich selbst vergoss.

Anstatt sich daraufhin umzuziehen, entledigte er sich seines Oberteils einfach in der Flugzeugtoilette, weswegen eine Stewardess ihm anschließend helfen musste, ein neues aus seinem Handgepäck zu fischen.

Doch damit nicht genug. Für die Angestellten der Fluggesellschaft wurde diese Reise zu einem waschechten Horror-Flug.

Berry belästigt mehrere Flugbegleiterinnen

Daraufhin begann Berry etwa 15 Minuten lang im Flieger auf- und abzulaufen und dabei gleich mehrere Flugbegleiterinnen zu belästigen, in dem er ihnen an die Brüste fasste.

Es dauerte nicht lang, bis einer ihrer Kollegen genug davon hatte, intervenierte und den 22-Jährigen aufforderte, sich zu setzen.

Daraufhin eskalierte die Situation jedoch und Berry schlug ihm ins Gesicht.

Die Crew reagierte entsetzt und griff kurzerhand nach einer Rolle Klebeband, um Berry an seinem Sitz zu fixieren. Dabei schrie dieser die gesamte Zeit über, dass seine Eltern mehr als zwei Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 1,7 Millionen Euro) besitzen würden.

Ein Video der chaotischen Szenerie macht derzeit auf Social Media die Runde.

Kaum landete das Flugzeug am International Airport in Miami, wurde der 22-Jährige von alarmierten Behörden in Gewahrsam genommen. Er wurde wegen dreifacher Körperverletzung angeklagt und befindet sich seither in Untersuchungshaft.

Titelfoto: 123RF/kasto

Mehr zum Thema Kurioses: