McDonald’s: Kunde ist empört, als er Big-Mac-Schachtel öffnet

München/Leipzig - Gerade, wenn man unterwegs ist oder es einfach mal schnell gehen muss, greifen viele gern auf Fast Food zurück. Der wohl bekannteste Hersteller des "schnellen Essens" ist McDonald's. Doch in der Eile können auch beim umsatzstärkste Fast-Food-Unternehmen der Welt ärgerliche Fehler passieren.

McDonald's reagiert auf die Kritik des Kunden.
McDonald's reagiert auf die Kritik des Kunden.  © Nick Ansell/PA Wire/dpa

Seit September 1971 gibt es McDonald's auch in Deutschland. Die erste Filiale wurde in der Martin-Luther-Straße in München eröffnet. Bis heute ist die bayerische Landeshauptstadt der deutsche Sitz des US-Konzerns.

Der enorme Erfolg des 1940 in Kalifornien gegründeten Schnellrestaurants schützt einzelne Filialen jedoch nicht vor unangenehmen Schnitzern.

Das musste nun auch ein McDonald's-Kunde erfahren, der sich nach eigenen Angaben in einer Filiale in Leipzig einen Big Mac zum Mitnehmen bestellt hatte und ihn gemütlich auf dem Hotelzimmer verzehren wollte.

Influencerin (22) masturbiert vor Tausenden Fans: Nun droht ihr diese Strafe!
Kurioses Influencerin (22) masturbiert vor Tausenden Fans: Nun droht ihr diese Strafe!

Als er die Schachtel mit dem beliebten Burger öffnete, stellte er nämlich fest, dass mit seinem Essen etwas ganz und gar nicht stimmte...


Big Mac sorgt für Ernüchterung

Denn da, wo einen sonst Burger-Patty, Gurken, Salat und die legendäre Big-Mac-Soße anlachen, fand der Kunde gähnende Leere vor. Offenbar hatte der Burger-Bauer in der McDonald's-Filiale vergessen eine Schicht des Doppeldeckers zu belegen.

Auf der Facebook-Seite des US-Konzerns postete der empörte Kunde ein Bild seines enttäuschenden kulinarischen Erlebnisses und übte Kritik...

McDonald’s-Kunde macht seinem Ärger auf Facebook Luft

McDonald's reagiert auf Kunden-Kritik

"Und davon soll man satt werden? Echt traurige Leistung", schreibt er zu dem Big-Mac-Fail.

Das Unternehmen reagierte prompt auf den Post. "Deine Bestellung sollte natürlich vollständig sein, entschuldige, wenn dies in diesem Fall nicht so gewesen ist. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind allerdings auch nur Menschen, denen mal ein Fehler passieren kann", erklärt McDonald's. In solchen Fällen sollte man die Angestellten direkt ansprechen, damit nachgebessert werden könne.

Da der Kunde in diesem Fall den Fehler allerdings erst in seinem Hotelzimmer bemerkt hatte, setzte er den Facebook-Post ab, um seinem Ärger Luft zu machen.

Titelfoto: Nick Ansell/PA Wire/dpa + Screenshot/Facebook

Mehr zum Thema Kurioses: