Verbrecherin kommentiert Facebook-Beitrag der Polizei und wird geschnappt

Tulsa (Oklahoma/USA) - Da hatte sie es den Beamten aber sehr leicht gemacht...

"Wo ist das Belohnungsgeld?" Mit diesem Kommentar wurde Lorraine Graves ausfindig gemacht.
"Wo ist das Belohnungsgeld?" Mit diesem Kommentar wurde Lorraine Graves ausfindig gemacht.  © Bildmontage: Facebook/Screenshot/Tulsa Police Department (2)

Am 14. Juli teilte das Tulsa Police Department zwei Bilder von Lorraine Graves auf Facebook und verkündete, dass derzeit nach der jungen Frau gefahndet würde.

Sie sei angeklagt, bei dem brutalen Mord an Eric Graves (30) im März Mittäterin gewesen zu sein und stünde nun auf der wöchentlichen "Most Wanted"-Liste.

Lange sollten die Ermittlungen daraufhin nicht andauern.

Mutter total beschämt, als sie merkt, was ihre Tochter mit in die Schule nimmt
Kurioses Mutter total beschämt, als sie merkt, was ihre Tochter mit in die Schule nimmt

Nach gerade einmal zwei Stunden konnte die Gesuchte nämlich bereits ausfindig gemacht werden. Jedoch nicht etwa, weil sie von jemandem angeschwärzt wurde. Stattdessen hatte sie sich das selbst zu verdanken.

"Wo ist das Belohnungsgeld?"

Mit diesen Worten kommentierte die Frau den Beitrag der Polizei mit ihrem persönlichen Facebook-Account und wollte sich damit höchstwahrscheinlich über die ermittelnden Beamten lustig machen.

Mit diesem Facebook-Beitrag fahndete die Polizei nach der Verdächtigen

So etwas hat das Tulsa Police Department auch noch nicht erlebt!

Zwei weitere Verdächtigte wurden festgenommen

Nach ihrer Verhaftung kam Lorraine Graves gar nicht mehr aus dem Grinsen heraus.
Nach ihrer Verhaftung kam Lorraine Graves gar nicht mehr aus dem Grinsen heraus.  © Facebook/Screenshot/Tulsa Police Department

Das ging jedoch ordentlich nach hinten los – am nächsten Tag wurde Graves in Handschellen abgeführt.

Die Beamten schafften es nach ihrem Facebook-Kommentar, ihr Telefon zu tracken und sie ausfindig zu machen.

Nun sitzt Lorraine Graves in U-Haft und wird dort gegen eine Kaution von 500.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 425.047 Euro) festgehalten.

Ehepaar bekommt Riesen-Schreck, als sie sehen, wer oder was da auf ihrer Veranda wütet
Kurioses Ehepaar bekommt Riesen-Schreck, als sie sehen, wer oder was da auf ihrer Veranda wütet

Wie People berichtete, wurden seither zwei andere Verdächtigte, Jayden (19) und Gabriel Hopson (20), in Gewahrsam genommen. Die beiden müssen sich nun wegen Mord ersten Grades verantworten.

Zum Motiv der grausamen Tat: Angeblich wäre Jayden Hopson verärgert gewesen, weil eine Frau, an der er Interesse hatte, Eric Graves "mochte" – somit kam er zu dem Entschluss, dass er den 30-Jährigen aus dem Weg schaffen müsse.

Lorraine Graves soll dabei die Mordwaffe transportiert haben.

Titelfoto: Bildmontage: Facebook/Screenshot/Tulsa Police Department (3)

Mehr zum Thema Kurioses: