Mutter lässt Tochter mit ihrer Chanel-Tasche alleine und bereut es bitter

Newcastle upon Tyne (Großbritannien) - Das wird sie sicherlich nicht nochmal machen: Eine Britin ließ ihre fünf Jahre alter Tochter alleine mit ihrer Chanel-Handtasche – und einem Stift.

Auf der teuren Handtasche hinterließ das Kind ein Gemälde.
Auf der teuren Handtasche hinterließ das Kind ein Gemälde.  © Collage: Screenshot/TikTok/handbagclinic

Als sie zurückkam, prangte auf dem einst weißen Leder ein kindliches Kunstwerk in Blau. Das Mädchen hatte darauf einen Namen geschrieben und zwei Sterne sowie eine Frau gemalt. Süß!

Das Problem: Die Farbe ließ sich nicht so einfach von der 2000 Pfund (etwa 2318 Euro) teuren Handtasche entfernen.

Also meldete sich die Frau bei der Handtaschen-Klinik aus Newcastle. Die Profis kennen sich mit kniffligen Fällen aus.

Witwe schaut gerade Porno, da bemerkt sie ihren mega peinlichen Fehler
Kurioses Witwe schaut gerade Porno, da bemerkt sie ihren mega peinlichen Fehler

Tatsächlich gelang es ihnen, die Farbe nach mehreren Arbeitsschritten zu entfernen und zu übermalen. Die Chanel-Tasche sieht aus wie neu. Den Weg dahin haben die Experten per Video festgehalten.

Mit mehr als fünf Millionen Aufrufen bei YouTube seit März entwickelte sich daraus ein viraler Hit. Also versuchte es die Handtaschen Klinik auf TikTok und lud dort einen gekürzten Clip am Dienstagabend hoch.

Nur 22 Stunden nach Veröffentlichung des Videos sammelte es schon 650.000 Sichtungen, 145.000 Likes und mehr als 2800 Kommentare. Auf die dort gestellte Frage "Wie würdet Ihr reagieren?" gab es zahlreiche Antworten.

Handtaschen Klinik zeigt alle Arbeitsschritte zur Wiederherstellung

Bitterböse Kommentare: "An Raststätte aussetzen!"

Sogar mit einer Art Airbrush wurde die Tasche bearbeitet.
Sogar mit einer Art Airbrush wurde die Tasche bearbeitet.  © Screenshot/YouTube/Handbag Clinic Official

Die Kommentare lassen sich in drei Kategorien einteilen. Mehreren Menschen gefällt die bemalte Tasche. "Dachte zuerst, diese Zeichnung wäre einfach eine neue Chanel limited edition", schrieb eine Frau. Eine andere: "Die Tasche war mit Zeichnung einfach viel schöner."

Die Antworten der zweiten Kategorie gehören in die Schublade Sarkasmus. "Deswegen keine Kinder", ist noch einer der harmloseren Kommentare. Ein TikTok-User schrieb, er würde das Kind "zur Adoption freigeben", ein anderer wolle es an einer "Raststätte aussetzen und anbinden". So weit, so unmenschlich.

Und dann gibt es noch die Menschen, die Ähnliches gemacht oder erlebt haben. "Als ich vier Jahre alt war, habe ich den Lack des Cabrios meiner Mutter mit einem Stein 'verschönert'. Es wundert mich, dass ich noch lebe", schrieb eine Userin. "Meine hat die Zulassungspapiere für mein neues Auto mit der Schere 'verschönert'", berichtete ein weiterer.

Da erscheint die bemalte Handtasche schon wie ein Schnäppchen. Wie teuer die Reparatur war, behielt die Klinik übrigens für sich.

Titelfoto: Screenshot/YouTube/Handbag Clinic Official

Mehr zum Thema Kurioses: