Mutter will ihr Baby streicheln: Die Reaktion ihres Hundes ist der Brüller!

Fort Worth (Texas) - Pfoten weg!

Mama Eryn Ferguson-Billings kuschelt mit ihrem Baby Zaine. Doch, wenn Rüde Toby dabei ist, wird es eng... (Bildmontage).
Mama Eryn Ferguson-Billings kuschelt mit ihrem Baby Zaine. Doch, wenn Rüde Toby dabei ist, wird es eng... (Bildmontage).  © TikTok/Screenshots/aleshiaferguson

Rüde Toby verteidigt das Baby seines Frauchens wie verrückt. Dumm nur, dass der Hund nicht mal mehr die eigene Mutter an das drei Monate alte Mädchen namens Zaine heranlassen will, berichten aktuell Yahoo News.

Mama Eryn Ferguson-Billings aus Forth Worth im US-Staat Texas veröffentlichte Anfang August ein "Beweisvideo" auf ihrem TikTok-Account. In dem kuriosen Clip ist zu sehen, wie Toby auf einem Sofa links neben dem Baby sitzt. Während die Kleine genüsslich aus ihrem Fläschchen trinkt, versucht deren Mutter sie zu streicheln.

Doch nicht mit dem acht Monate alten Vierbeiner! Toby packt die Hand von Eryn wahlweise mit seiner Schnauze, um sie wieder zurückzudrücken oder mit seinem rechten Vorderbein.

Student bereist aus Nervenkitzel gefährlichste Länder der Welt: Dorthin ist er jetzt geflogen
Kurioses Student bereist aus Nervenkitzel gefährlichste Länder der Welt: Dorthin ist er jetzt geflogen

Das Ergebnis: Ein viraler Hit, den bereits 5,9 Millionen Menschen angeklickt haben. Zu dem Werk schreibt die US-Amerikanerin: "Toby liebt seinen winzigen Menschen ♥".

Das sehen jedoch nicht alle Zuschauer so!

Einige TikTok-User sehen die Situation kritisch

Rüde Toby verteidigt "sein" Baby. Das finden nicht alle gut.
Rüde Toby verteidigt "sein" Baby. Das finden nicht alle gut.  © TikTok/Screenshots/aleshiaferguson

Obwohl der Clip aus Texas stammt, finden sich dort mehrere deutschsprachige Kommentare. Und schnell wird deutlich: Nicht alle sind mit dem Verhalten der Fellnase einverstanden.

So heißt es in einigen Kommentaren (redigiert):

  • "Sieht zwar süß aus, kann aber zu einem richtigen Problem werden."
Für glänzende Haut: Influencerin schmiert sich täglich Sperma ins Gesicht
Kurioses Für glänzende Haut: Influencerin schmiert sich täglich Sperma ins Gesicht
  • "Na ja, ob man das jetzt so feiern kann... 😐 Ist zwar süß, aber (ich) glaube, dennoch völlig falsch."
  • "Das ist nicht süß! Das ist ein Problem! Der Hund beansprucht das Baby!"
  • "Tja, bis es schiefgeht. Hab schon Videos gesehen, da hat der Hund jeden gebissen, selbst die Mutter, die ans Baby wollte."

Eryn Ferguson-Billings scheint sich in dieser Hinsicht zumindest keinerlei Sorgen zu machen. Sie veröffentlichte nach diesem viralen Hit noch einige neue Clips, in denen sie wahlweise mit Zaine kuschelt oder Tricks mit ihrem Hund vorführt.

Die Lage scheint daher unter Kontrolle!

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/aleshiaferguson

Mehr zum Thema Kurioses: