Nachbarn sollen über Haus-Farbe entscheiden, dann eskaliert die Umfrage

Washington (USA) - Wie heißt es so schön: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Dieses Projekt ist wieder einmal ein Paradebeispiel für das alte Sprichwort.

Über diese fünf Farben durften die Nachbarn abstimmen. Nun ist die ganze Welt gefragt.
Über diese fünf Farben durften die Nachbarn abstimmen. Nun ist die ganze Welt gefragt.  © Twitter/michalnaka

Denn eine Familie im US-Bundesstaat Washington wollte nur die Meinung ihrer Nachbarn berücksichtigen, ehe sie ihr Wohnhaus neu streicht.

Dafür brachten sie Farb-Proben ihrer fünf Favoriten an eine Seite des Hauses an und stellten eine Tafel davor auf. 

Auf ihr befand sich ein QR-Code, der zu einer Abstimmung im Internet führte. Dort sollten die Nachbarn die fünf Farben auf einer Skala von 1 ("finde ich klasse") bis 5 ("igitt") bewerten.

Wie Familienvater Brian Landreth gegenüber Fox News berichtete, nahmen bis Sonntagabend rund 60 Leute an der Abstimmung teil.

Doch am nächsten Tag zeigte die Statistik über 2000 Teilnehmer an, weil ein Nachbar die innovative Umfrage auf Twitter teilte. Danach ging sie viral.

Umfrage bleibt weiter online

"Als wir Sonntag ins Bett gingen, dachten wir noch '60 Abstimmungen, wow, das ist verrückt'", so Landreth. Doch die Überraschung am nächsten Tag war noch größer.

Der Vater fügte aus diesem Grund eine weitere Frage in die Abstimmung ein: "Nur zum Spaß, da dies viral gegangen ist. Fühlen Sie sich frei, Ihren Standort des Landes einzugeben." Bis jetzt sollen schon Leute aus über 20 Ländern ihre Stimme abgegeben haben, erklärte Brian Landreth. 

Mit so vielen Rückmeldungen rechneten die Landreths ganz bestimmt nicht. So lange es noch möglich ist, kannst auch Du >> hier abstimmen.

Titelfoto: Twitter/michalnaka

Mehr zum Thema Kurioses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0