Nackter Mann am Straßenrand? Polizei zu kuriosem Fahrzeug alarmiert

Wallerfangen - Im Saarland wurde die Polizei zu einem nicht alltäglichen Einsatz alarmiert. Ein nackter Mann soll am Straßenrand geparkt und sauniert haben.

Eine mobile Strandsauna steht auf einem Autoanhänger an einem Strand (Symbolbild).
Eine mobile Strandsauna steht auf einem Autoanhänger an einem Strand (Symbolbild).  © Montage: dpa/Frank Molter, dpa/Sina Schuldt

Der vermeintlich nackte Mann soll am Samstagabend sein "nicht näher beschreibbares Fahrzeug" verlassen haben, nachdem er es am Straßenrand in Wallerfangen parkte, wie die Polizei am heutigen Sonntag mitteilte.

Als die Beamten eintrafen, fanden sie den Mann vor. Doch der war offenbar doch nicht nackt! Die Polizisten beschrieben ihn in ihrer Mitteilung als "ausreichend bekleideten Mann".

Und sein merkwürdiges Fahrzeug entpuppte sich als eine mobile Sauna, die konkret aus einem Auto-Anhänger und einem darauf befindlichen Fass-Sauna-Aufbau bestand.

Verboten sind solche Gefährte im Straßenverkehr nicht.

Da auch das Saunieren in einer ordnungsgemäß als Anhänger geparkten Sauna nicht verboten ist und der Mann nicht wirklich nackt war, wird sein Parken zur Erholung nicht durch die Behörde verfolgt, wie es von der Polizei hieß.

Titelfoto: Montage: dpa/Frank Molter, dpa/Sina Schuldt

Mehr zum Thema Kurioses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0