Lacher im Netz: Deutsche Polizei will NASA-Mission auf dem Mars kontrollieren!

Mettmann/NRW/Mars - Die Polizeibeamten im Kreis Mettmann haben am Donnerstag kurzerhand ihren Zuständigkeitsbereich bis in den Weltraum erweitert. Von Mettmann bis zum Mars!

Scherz der Polizei Mettmann: Verkehrskontrolle auf dem Mars!
Scherz der Polizei Mettmann: Verkehrskontrolle auf dem Mars!  © Polizei Mettmann/Twitter

Mit einem launischen Tweet bei Twitter sorgten die Kollegen für einen Lacher im Internet.

Während der NASA-Rover "Perseverance" am Donnerstagabend auf dem Planeten Mars landen soll, sind die Beamten aus Mettmann für die Verkehrskontrolle nach eigenen scherzhaften Angaben längst vor Ort!

"Landung auf dem Mars? Wir warten schon", schrieben die Kollegen der Social-Media-Abteilung der Polizei Mettmann bei Twitter.

32-Jährige hat Zoom-Meeting: Als sie bemerkt, was auf ihrem Nachtschrank steht, ist es bereits zu spät
Kurioses 32-Jährige hat Zoom-Meeting: Als sie bemerkt, was auf ihrem Nachtschrank steht, ist es bereits zu spät

Dazu posteten sie ein Foto eines Beamten mit einem Radarmessgerät. Die Fotomontage zeigt ihn auf roten Geröll, wie es auf dem Mars vorherrschend ist.

Die Mars-Mission "Mars2020" der NASA geht am Donnerstagabend in die entscheidende Phase über.

Dann soll der Rover "Perseverance" nach sechs Monaten Flug endlich auf dem Mars landen. Dabei handelt es sich um einen etwa eine Tonne schweren Forschungsroboter.

Das Fahrzeug hat sechs Räder, zahlreiche Sonden und Messinstrumente im Gepäck. Ab 21.50 Uhr lässt sich die Mars-Landung sogar live im Internet verfolgen.

Polizei Mettmann will Verkehr auf dem Mars kontrollieren

#Mars2020 in NRW

Eine Skizze des Mars-Rovers.
Eine Skizze des Mars-Rovers.  © dpa/NASA/JPL-Caltech

Für die Polizei Mettmann ist ihr scherzhaft erweitertes Aufgabengebiet eindeutig.

"Kraftfahrzeuge auf dem Mars? Da muss der Verkehr selbstredend ordnungsgemäß überwacht werden. Daher kündigen wir schon mal an - sollte der #CountdownToMars erfolgreich verlaufen: Auch hier gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung", so die Beamten.

Kein Autoverkehr, aber Datenverkehr der Mars-Mission fließt übrigens tatsächlich über NRW.

Witziger Zettel: Hier hat jemand eine dringende Bitte an den Mann mit sehr gelbem Urin
Kurioses Witziger Zettel: Hier hat jemand eine dringende Bitte an den Mann mit sehr gelbem Urin

Das Radioteleskop Effelsberg in der Eifel empfängt wichtige Forschungs-Daten von der Marssonde in den kritischen Momenten der Landung.

Das Riesenteleskop mit 100 Metern Durchmesser gehört zu den größten beweglichen Anlagen seiner Art der Welt.

Radioteleskop Effelsberg in der Eifel empfängt Signale der Mars-Mission

Mars-Mission der NASA kostet über 2,5 Milliarden Dollar

Die von der NASA zur Verfügung gestellte Illustration zeigt die Raumsonde Mars 2020, die den Nasa-Rover "Perseverance" transportiert, bei der Annäherung an den Mars.
Die von der NASA zur Verfügung gestellte Illustration zeigt die Raumsonde Mars 2020, die den Nasa-Rover "Perseverance" transportiert, bei der Annäherung an den Mars.  © -/AP/dpa

Mit der Landung auf dem Mars würde am Donnerstagabend eine rund acht Jahre lang geplante Mission endlich auf dem Planeten beginnen.

Der Roboter war im Juli 2020 in Cape Canaveral in Kalifornien gestartet und soll auf dem Mars neueste Forschungsfelder aufdecken. So geht der Roboter auf die Suche nach Spuren mikrobiellen Lebens auf dem Mars. Gleichzeitig sollen die Sonnen das Klima auf dem Planeten untersuchen.

Dafür muss die Sonde aber zunächst erfolgreich landen und den Rover funktionstüchtig absetzen.

Die Polizei in Mettmann wird dabei wenig helfen können. Die tatsächlichen Verkehrsmessstellen der Polizei lagen am Donnerstag in Velbert, Ratingen und Erkrath - und damit weit entfernt vom Mars.

Titelfoto: Polizei Mettmann/Twitter

Mehr zum Thema Kurioses: