Schmutzfink: Frau wäscht erstmals nach zehn Jahren Kissen ihres Freundes

Netz - Eine TikTok-Userin filmt sich dabei, wie sie die geliebten Kissen ihres Freundes reinigt - das Ergebnis lässt das Internet fassungslos zurück. 

Nach zehn Jahren wurden die Kissen endlich gewaschen. (Montage)
Nach zehn Jahren wurden die Kissen endlich gewaschen. (Montage)  © Screenshot/TikTok/itsamemargieo

Normalerweise postet itsamemargieo kurze, witzige Videos von ihren Haustieren. 

Jetzt kam ihr jedoch eine andere Idee - und dazu benötigte sie eine ganze Menge Waschzeug.

In ihrem neusten Video berichtet sie von drei Kissen, die ihr Freund auf keinen Fall wegwerfen möchte. So weit, so gut. Allerdings besitzt er diese schon zehn Jahre und hat sie noch kein einziges Mal gewaschen.

Nun hatte die Userin genug und beschloss, die Zeit, während ihr Freund auf Arbeit war, auszunutzen.

Sie warf die braunen Kissen in ihre Badewanne, gab Waschmittel, Borax und etwas Bleichmittel dazu und wusch sie mit Wasser aus. Jedenfalls versuchte sie es.

"Ich wurde ungeduldig und habe zur Waschmaschine gewechselt", schreibt sie. Nach einigen Umdrehungen in dieser kamen die Kissen noch in den Trockner. Dann waren sie wieder wie neu - wahrhaftig wie neu.

Die TikTok-Community ist sprachlos. Die drei braunen Kissen vom Beginn des Videos strahlen plötzlich in einem weißen Glanz.

Itsamemargieo beendet das Video mit den Worten: "Er wird es vermutlich nicht bemerken... aber zu wissen, dass diese ekligen Kissen endlich wieder sauber sind, lässt mich nachts besser schlafen."

Moment....Die Kissen sind gar nicht braun??? (Montage)
Moment....Die Kissen sind gar nicht braun??? (Montage)  © Screenshot/TikTok/itsamemargieo

Die Community ist fassungslos

Das Video ging viral und hat mittlerweile 1,7 Millionen Aufrufe und über 140.000 Likes.

In den Kommentaren lassen Usern ihrer Fassungslosigkeit freien Lauf:

  • "Ich hätte diese (und ihn) längst weggeworfen!"

  • "Kissen haben Ablaufdaten... 10 Jahre, das ist einfach...."

  • "10 Jahre voller Schweiß, Hautschuppen, Dreck und Bakterien..."

Itsamemargieo lacht über den Vorfall. Zuletzt änderte sie die Biografie ihres TikTok-Accounts zu "Ich nehme Kissenspenden entgegen." 

Humor hat sie allemal. Und endlich auch wieder saubere Kissen.

Titelfoto: Screenshot/TikTok/itsamemargieo

Mehr zum Thema Kurioses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0