Siebenfacher Vater lässt sich kurioses Tattoo stechen: Dieses Bild sorgt für Verwunderung

London - Wer die Rabatt-Karte ständig vergisst, muss sie sich eben tätowieren. So oder so ähnlich könnte der Gedankengang des Briten Dean Mayhew ausgesehen haben.

Dean Mayhew hat nun seinen Tesco-QR-Code unter der Haut.
Dean Mayhew hat nun seinen Tesco-QR-Code unter der Haut.  © Screenshot/TikTok/astartattoos

Der siebenfache Vater vergaß in der Vergangenheit immer wieder die Clubkarte für die Supermarkt-Kette Tesco. Und weil es mit dieser immer tolle Rabatte gibt, ließ sich Dean eben was einfallen.

Laut "Daily Star" hat er für sein Tattoo am Handgelenk, das den QR-Code abbildet, stolze 200 britische Pfund, umgerechnet 238 Euro, bezahlt.

Sein Tätowierer Dan Rossetter stellte die passenden Videoaufnahmen jetzt bei TikTok online. Und die zeigen, dass auch der erfahrene Künstler ein wenig aufgeregt war.

Frau geht gerne feiern: Jetzt verrät sie, was sie dabei auf dem Club-Klo macht
Kurioses Frau geht gerne feiern: Jetzt verrät sie, was sie dabei auf dem Club-Klo macht

Denn ob der Code, der nun für immer unter der Haut ist, wirklich funktionieren würde, wusste zum Stichtag noch niemand.

Der 39-Jährige musste also bei seiner Arbeit sehr präzise sein, um die kleinen Pixel innerhalb des QR-Codes exakt nachzubilden.

Nach getaner Arbeit ging es anschließend auch in eine Filiale, um zu checken, ob das Tattoo seinen Sinn erfüllte.

Klappt der tätowierte QR-Code?

Tattoo-Künstler Dan Rossetter stach den Code, der beim ersten Versuch an einer Selbstbedienungs-Kasse nicht funktionierte.
Tattoo-Künstler Dan Rossetter stach den Code, der beim ersten Versuch an einer Selbstbedienungs-Kasse nicht funktionierte.  © Screenshot/TikTok/astartattoos

Doch zu Beginn sah dies gar nicht so aus. Denn an einer Selbstbedienungskasse konnte Dean sein Tattoo nicht scannen.

Beim zweiten Versuch - dieses Mal an einer Kasse mit Kassierer - sollte es dann mit den Rabatten klappen. Zur Feier des Tages gab es eine Packung Kekse für den Familienvater.

Für Dean ist es nicht das erste Tattoo. Bereits an Armen und Beinen zieren bunte Bildchen den Körper des Briten.

Männer zahlen 2000 Dollar, um eine Nacht mit dieser Frau zu verbringen - aber es geht nicht um Sex
Kurioses Männer zahlen 2000 Dollar, um eine Nacht mit dieser Frau zu verbringen - aber es geht nicht um Sex

Unter den Videos des Tattoo-Artists wird die Aktion natürlich diskutiert. Während die einen die Idee dahinter clever finden, halten es andere wiederum für bedenklich.

Ob der QR-Code die nächsten Jahre derselbe bleibt, ist nämlich unklar. In diesem Falle müsste Dean ein ernstes Wörtchen mit Tesco reden.

Und der ist nach wie vor von seiner Aktion begeistert. Denn der Familienvater denkt jetzt sogar schon darüber nach, die nächste Treuepunkt-Karte zu tätowieren.

Titelfoto: Screenshot/TikTok/astartattoos

Mehr zum Thema Kurioses: