Gieriger Dieb spricht Frau auf der Straße an – und lässt sie hungrig stehen

Ulm - Kurioser Raubüberfall! Ein Dieb in Ulm schien am Sonntagnachmittag besonders hungrig gewesen zu sein.

Die Ermittlungen nach einem Lasagne-Räuber laufen.
Die Ermittlungen nach einem Lasagne-Räuber laufen.  © 123rf/rissix

Nachdem sich eine 29-jährige Frau gegen 15 Uhr in einem Laden eine Lasagne besorgt hatte, machte sie sich auf den Heimweg.

In der Schillerstraße sprach sie plötzlich ein unbekannter Mann in englischer Sprache an. Wie die Frau der Polizei mitteilte, wollte dieser ihre Lasagne haben.

Als die hungrige 29-Jährige klarmachte, dass sie ihr Mittagessen nicht hergeben wolle, versuchte der Dieb, ihr die Tüte zu entreißen. Daraufhin fiel die Box samt Essen auf den Boden.

Mythos zerstört: Hello Kitty ist kein Kätzchen!
Kurioses Mythos zerstört: Hello Kitty ist kein Kätzchen!

Kurzerhand schnappte sich der Mann die Box mit dem restlichen Inhalt und rannte davon. Er flüchtete in die Wagnerstraße in Richtung Söflingen.

Das Opfer beschrieb den Dieb wie folgt:

  • etwa 30 Jahre alt
  • 1,68 Meter groß
  • kurzer Vollbart
  • "südländisches" Aussehen

Am Tattag soll er außerdem einen schwarzen Pullover und weiße Schuhe getragen, außerdem eine Zigarette im Mund gehabt haben.

Eine Frau in Ulm hatte sich am Sonntag von ihrer frisch zubereiteten Lasagne trennen müssen.
Eine Frau in Ulm hatte sich am Sonntag von ihrer frisch zubereiteten Lasagne trennen müssen.  © 123rf/grumjum

Im Zuge der Ermittlungen bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0731/1880 melden.

Titelfoto: Bildmontage: 123rf/grumjum, 123rf/rissix

Mehr zum Thema Kurioses: