Verliebter Blick beim Edeka-Bäcker: So zuckersüß sucht Frau nach "magischem Mann"

Bad Emstal - Liebe kann uns zu den wundervollsten Taten animieren. Seit April suchte eine Frau aus dem hessischen Bad Emstal bei Kassel nach einem magischen Blickkontakt einen unbekannten Mann - und griff in ihrer Verzweiflung nun zu einem ungewöhnlichen Mittel.

Mit einem sogenannten Stop-Motion-Video, in dem Lego-Figuren die Hauptrollen spielen, sucht die alleinstehende Frau nun nach dem "magischen Mann".
Mit einem sogenannten Stop-Motion-Video, in dem Lego-Figuren die Hauptrollen spielen, sucht die alleinstehende Frau nun nach dem "magischen Mann".  © Montage: DPA/Christian Charisius, Screenshot YouTube/Blickkontakt BadEmstal

Es war der Samstagmorgen des 17. April. Gegen 8.30 Uhr schob sie noch ahnungslos, was ihr wenige Momente später geschehen würde - ihren vollen Einkaufswagen aus dem Edeka-Markt im Bad Emstaler Ortsteil Sand.

Als sie den im Eingangsbereich befindlichen Bäcker passierte, trafen ihre Augen die eines Mannes, der just in diesem Moment ein Roggenbrötchen bestellte. Sein Blick in Richtung der ihm ebenfalls Unbekannten löste in ihr ein zuvor noch nie dagewesenes Glücksgefühl aus.

Doch anstatt sich auf einen Plausch einzulassen, rollte sie mit ihrem Wagen aus dem Einkaufsmarkt hinaus, stieg noch immer verzaubert in ihren Wagen und fuhr nach Hause. Seitdem kam es trotz intensivster Bemühungen zu keinem Wiedersehen.

Influencerin heiratet krankhaft fettleibigen Mann: Ist alles nur fake?
Liebe Influencerin heiratet krankhaft fettleibigen Mann: Ist alles nur fake?

Immer wieder suchte sie Samstagmorgen zu ähnlichen Uhrzeiten den Edeka-Markt auf in der Hoffnung, den "magischen Mann", wie sie ihn bezeichnet, wieder anzutreffen - stets ohne Erfolg. Es folgten mehrere Zeitungsannoncen, eine Facebook- sowie eine Twitter-Seite und zahlreiche Inserate auf einschlägigen Internet-Portalen.

Der "magische Mann" blieb jedoch wie vom Erdboden verschluckt. Ende Oktober veröffentlichte die weiterhin bis über beide Ohren verliebte Frau auf YouTube nun ein sogenanntes "Stop-Motion-Video" und stellte den für sie lebensverändernden Samstagmorgen mithilfe von Lego-Figuren nach.

Frau sucht Mann nach Blickkontakt bei Edeka-Bäcker: Die zuckersüße Lego-Botschaft im Video

Darin beschreibt sie den "super-geilen Mann" als akzentfrei sprechenden, rund 1,80 bis 1,85 Meter großen und etwa 50 Jahre alten Mann mit grauen Haaren. "Noch nie in meinem Leben hat mich jemand SO angesehen, wie Du es an diesem Morgen getan hast", schrieb die Verliebte unter anderem und sprach von "etwas Besonderem", das in den Augen des ihr bis dahin völlig Fremden zu sehen gewesen war.

Bislang blieben alle Mühen jedoch umsonst und brachten lediglich unzählige Anfragen der "falschen" Männer mit sich. Ein Happy End und somit ein Wiedersehen mit dem "magischen Mann" wären der Bad Emstalerin bei all ihrer Kreativität aber durchaus zu wünschen.

Du fühlst dich angesprochen und könntest der "magische Mann" sein? Dann melde Dich! Das Liebesglück könnte nur eine E-Mail entfernt liegen.

Titelfoto: Montage: DPA/Christian Charisius, Screenshot YouTube/Blickkontakt BadEmstal

Mehr zum Thema Liebe: