Fünf Tipps von Dating-Expertin, damit Ihr offline spontan Euren Traumpartner kennenlernt

Portland (USA) - Auf der Suche nach Mr. oder Mrs. Right? Fünf Tipps hat eine US-amerikanische Dating-Expertin für Euch parat, wenn Ihr jemanden kennenlernen wollt, um Eurem Single-Dasein zu entkommen.

Ihr könnt auch beim Spaziergang jemanden kennenlernen, es muss nicht per Smartphone sein (Symbolbild).
Ihr könnt auch beim Spaziergang jemanden kennenlernen, es muss nicht per Smartphone sein (Symbolbild).  © 123RF / szakalikus

Camille Virginia erklärt gegenüber Metro, dass es auch 2021 nicht nur die Möglichkeit von Online-Dating gäbe, sondern ihr den Richtigen oder die Richtige auch offline - und das ganz spontan - treffen könnt.

Die Frau behauptet, dass wenn Ihr das Haus an einem belebten Nachmittag verlasst, ihr an reichlich Menschen vorbeikommt und dabei auch Singles treffen werdet.

Doch wie spricht man jemanden beim Spaziergang an?

Paar heiratet, obwohl Mann homosexuell ist: Ihr Sex-Leben genießen beide trotzdem
Liebe Paar heiratet, obwohl Mann homosexuell ist: Ihr Sex-Leben genießen beide trotzdem

Die Fachfrau für Offline-Dating empfiehlt, das Gespräch mit einem Eisbrecher in Gang zu bringen.

"Ich mag Deinen Hund, wie heißt er?", oder "Haben wir uns schon einmal getroffen?", rät sie als Optionen für den Einstieg in einen Dialog. Selbst, wenn daraus nichts entsteht. Der oder die Investierende hat damit nur ein paar Sekunden seines Lebens ins Geschäft gesteckt. Zum Schämen oder Verlegensein gebe es keinen Grund.

Um mehr Chancen auf eine Verabredung zu haben, rät sie zu folgenden Dingen.

Wie Frauen mit dem 20-Minuten-Trick Männer kennenlernen können

Jemanden auf seinen Hund anzusprechen, kann ein prima Gesprächseinstieg sein (Symbolbild).
Jemanden auf seinen Hund anzusprechen, kann ein prima Gesprächseinstieg sein (Symbolbild).  © 123RF / sergeytikhomirov

1. Etwas Schönes anziehen: Viele von uns haben in Pandemie-Zeiten den Wert der Jogginghose erst richtig schätzen gelernt, doch wer sich selbstbewusst kleide, hätte auch mehr Ausstrahlung. Als Beispiel nennt sie eine Frau, die im Supermarkt ein rotes Kleid trug und damit die Blicke auf sich zog.

2. Lächeln! Wer lächelt, lässt seine Gesichtszüge weicher wirken. Das gelte auch, wenn Ihr eine Maske tragt. Um die Gesichtsmuskeln zu entspannen, biete es sich an, durch den Mund zu atmen.

3. Kein Grund zu negativer Körpersprache: Wer sich in einer vollen U-Bahn oder Straßenbahn unwohl fühlt, soll sich vorstellen, dass all dies Leute seien, die man zu einer Party eingeladen hätte. Das würde die Körperhaltung zugleich entspannen.

82-Jährige hat Sex mit ihrem Toyboy (36): "Ich fühle mich wieder wie eine Jungfrau"
Liebe 82-Jährige hat Sex mit ihrem Toyboy (36): "Ich fühle mich wieder wie eine Jungfrau"

4. 20-Minuten-Trick: Geht es nach Camille Virginia, solltet Ihr zu einem Treffen lieber etwas eher kommen, da dies ein guter Weg sei, Leute kennenzulernen. Seid Ihr erst einmal in Gesellschaft, trauen sich viele Herren der Schöpfung nicht, Euch anzusprechen. Anders sei dies, wenn Ihr allein irgendwo auftaucht.

5. Urlaubs-Methode: Im Urlaub sind viele von uns gelöst, um jemanden Neues kennenzulernen. Dies kann man sich auch bei der Fahrt mit einer neuen Buslinie, dem Einkaufen in einem anderen Supermarkt oder einem Spaziergang in einer neuen Gegend vorstellen. Falls Ihr dort jemanden ansprecht und es nicht gut ausgeht, seid unbesorgt: Dort kennt Euch keiner!

Titelfoto: 123RF / szakalikus

Mehr zum Thema Liebe: