Für mehr Sex im Eheleben! Vierfach-Mutter gibt wichtige Tipps

Melbourne (Australien) - Sex im Eheleben trotz Kinder? Das ist möglich, behauptet eine Mutter. Ihrer Meinung nach ist es aber meist der Mann, wegen dem es nicht klappt.

Die Vierfach-Mutter Jessica hat wichtige Tipps für mehr Sex im Eheleben parat.
Die Vierfach-Mutter Jessica hat wichtige Tipps für mehr Sex im Eheleben parat.  © Instagram/houseofhoods_

Jessica Hood ist eine verheiratete Frau mit vier Kindern. Mit ihrer Familie lebt sie im australischen Melbourne. Auf ihrer beliebten Instagram-Seite houseofhoods berichtet sie über die Höhen und Tiefen ihres alltäglichen Lebens - und spricht dabei des Öfteren auch etwaige Tabu-Themen an. 

Kürzlich berichtete sie über eine intime Angelegenheit: Sex im Eheleben! Denn der ist möglich, würde aber aus ihrer Sicht meist nur aufgrund des Mannes nicht oft praktiziert werden.

Die Bloggerin berichtete, dass es im Leben einer Mutter oftmals nur ein schmales Zeitfenster von zwei Stunden gibt, die jeden Tag für den Geschlechtsverkehr geeignet sind.

Jessica schrieb, dass dieses meist ab 19.30 Uhr beginnt, also ab dem Zeitpunkt, an dem die Kinder bettfertig gemacht werden. Danach wäre eigentlich die Zeit für traute Zweisamkeit. Zumindest dann, wenn es alles auch nach Plan laufen würde. 

Denn meist würde der männliche Elternteil noch mit den Kids im Bett ringen, woraufhin diese zu hyperaktiv sind, um einzuschlafen. Das Ergebnis: es ist 20 Uhr. Die Dame des Hauses erledigt fix den Abwasch und bereitet das Essen für die Kleinen vor. Um 20.30 Uhr heißt es, Duschzeit inklusive intensiver Rasur! 

Um 21 Uhr wird dann der erste Wein entkorkt, es gibt eine Fußmassage, ein wenig Betatschen, "aber das einzige, was an diesem Abend knallt", so mutmaßte es die Bloggerin, "sind die Korken".

Auf Instagram berichtet Jessica Hood über typische Probleme

Jessica Hood gibt Tipps, wie man trotz Alltagsstress zum Sex kommt

Jessica Hood zeigt sich auf Instagram selbstbewusst und berichtet offen aus ihrem Leben.
Jessica Hood zeigt sich auf Instagram selbstbewusst und berichtet offen aus ihrem Leben.  © Instagram/houseofhoods_

"Damit sind wir bei 21.30 Uhr angelangt, und Ihr Zeitfenster für Sex ist wieder geschlossen! Geben Sie sich keine Mühe, sie rührt sich nicht vom Fleck, nicht einmal für 60 Sekunden. Sie gehen also ins Bett", klärte Jessica ihre männlichen Follower auf. 

Schon wieder ein verpasster Abend, an dem es nicht zum lang erwarteten Akt kam.

Ja, und was kann man nun dagegen tun? Ganz einfach, berichtete die Vierfach-Mutter. Die Ehefrau soll ruhig mal ein bisschen geil gemacht werden, meinte sie. Für den Mann bedeute dies, auch mal im Haushalt mitzuhelfen, am besten ohne Hemd.

"Willst Du es noch heißer machen? Kannst Du Multitasking betreiben? Zeig es uns. Du machst uns schwach in den Knien. Mit diesen einfachen Dingen erreichst Du im Handumdrehen einen Orgasmus, Deine Frau könnte sogar auch einen bekommen!", schloss sie ihre Tipps entsprechend ab. 

Ob das ausreicht? Da hilft nur: ausprobieren!

Titelfoto: Instagram/Bildmontage/houseofhoods_

Mehr zum Thema Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0