Paar behauptet, dass Scheidung der Schlüssel zu ihrem Liebesglück war

Nashville (USA) - Das beste Fundament für eine glückliche Liebe ist die Scheidung? Zumindest behauptet ein US-amerikanisches Paar aus dem US-Bundesstaat Tennessee, dass die vorübergehende Trennung perfekt war, um wieder miteinander glücklich zu werden.

Aus ihrer Scheidung haben Stephanie und Chris Teague (beide 35) die richtigen Lehren gezogen und führen nun eine glückliche Beziehung.
Aus ihrer Scheidung haben Stephanie und Chris Teague (beide 35) die richtigen Lehren gezogen und führen nun eine glückliche Beziehung.  © Instagram Screenshot Outofthedustmusic

Die Rede ist von Stephanie und Chris Teague (beide 35), die sich auf der Highschool kennenlernten und beide in der örtlichen Kirche eine Funktion innehatten. So bildete der Glaube für das Pärchen eine starke Grundlage. Die Hochzeit erfolgte bereits in jungen Jahren.

Doch dann bröckelte das religiöse Bekenntnis des Mannes aus dem Musik-Business, sodass er sich Drogen und Alkohol zuwandte, worunter auch die Beziehung litt. Nach Monaten voller Kummer reichte das Paar 2010 die Scheidung ein.

Nach der Trennung machte beide neue Beziehungserfahrungen, doch der oder die Richtige war nicht darunter.

82-Jährige hat Sex mit ihrem Toyboy (36): "Ich fühle mich wieder wie eine Jungfrau"
Liebe 82-Jährige hat Sex mit ihrem Toyboy (36): "Ich fühle mich wieder wie eine Jungfrau"

Und so kam es, dass sie sich ein Jahr später wiedersahen. Chris war in seine Ortsgemeinde zurückgekehrt, wo er erneut auf Stephanie traf. Beide ließen sich auf eine Neuauflage der Partnerschaft ein, sogar Familie und Freunde halfen mit und nach einer erfolgten Eheberatung wurde 2011 tatsächlich erneut geheiratet.

"Von außen sahen wir wie das perfekte Paar aus, aber es begannen sich Probleme zu entwickeln, mit denen wir nicht umgehen konnten", schildert Chris gegenüber Daily Mail, woran die Beziehung zunächst scheiterte. Aus der schwierigen Zeit ohne den Anderen hätten beide nun die passenden Lehren gezogen.

Chris und Stephanie Teague musizieren zuammen unter dem Namen "Out of the Dust"

Das Paar geht nun mit der Musik auf Tour. Er spielt Klavier und Gitarre, sie singt (Symbolbild).
Das Paar geht nun mit der Musik auf Tour. Er spielt Klavier und Gitarre, sie singt (Symbolbild).  © 123RF / aome1812

Der heute 35-Jährige hatte ein Schlüsselerlebnis, als er Stephanie wieder erblickte – ausgerechnet in der örtlichen Kirche.

"Nachdem ich mich wieder mit meinem Glauben verbunden hatte, wurde mir klar, dass Gott wollte, dass ich die Dinge mit Stephanie fortsetze", gibt der US-Amerikaner Einblicke in seine Gefühlslage.

Das Paar hat mittlerweile zwei Kinder (2013 und 2015 geboren). Kurz nach der erneuten Vermählung nahmen beide zudem an einem Musikwettbewerb teil und schafften es bis ins Finale.

Dating-Expertin erklärt, was sie selbst beim ersten Date immer falsch gemacht hat
Liebe Dating-Expertin erklärt, was sie selbst beim ersten Date immer falsch gemacht hat

Daraus ist jetzt ein völlig neues Partnerschafts-Standbein gewachsen. Beide haben unter dem Namen "Out of the Dust" eine musikalische Karriere hingelegt.

Sie musizieren auf Konzerten und Shows, auch in Kirchen, wobei Chris Klavier und Gitarre spielt, während Stephanie, die ursprünglich Lehramt studierte, singt. 2021 feiert das Paar nun Jubiläum für die zweite Ehe.

"Wir haben unsere Beziehung nicht aufgegeben, auch wenn andere es uns prophezeit haben und feiern jetzt unseren 10. Hochzeitstag", freuen sich die Teagues über die neue Kraft und Stabilität ihres Liebes-Bündnisses.

Titelfoto: Instagram Screenshot Outofthedustmusic

Mehr zum Thema Liebe: