Sexpertin spricht es aus: Freiheit in einer Beziehung macht Untreue weniger attraktiv

Sydney - Als Sexpertin kennt sich Kolumnistin Nadia Bokody nicht nur mit dem Thema Geschlechtsverkehr, sondern auch mit den Bereichen Liebe und Partnerschaft bestens aus. Sie rät in einer Beziehung aus gutem Grund davon ab, den Partner zu überwachen.

Um Ratschläge in Sachen Liebe, Partnerschaft und Sex ist Nadia Bokody (35) nun wirklich selten verlegen.
Um Ratschläge in Sachen Liebe, Partnerschaft und Sex ist Nadia Bokody (35) nun wirklich selten verlegen.  © Facebook Screenshot Nadia Bokody

Dabei spricht die Australierin aus eigener Erfahrung: "Als ich vor über einem Jahrzehnt eine Ehe einging, war mir sehr klar, wie sich mein Mann verhalten sollte - in der Nacht seines Junggesellenabschieds und darüber hinaus", schildert die Mitdreißigerin gegenüber News.com.au.

Ehrlich erzählt sie ihren Lesern, dass sie den Partner genauestens überwacht und beobachtet hätte, worunter die Beziehung sichtbar litt.

Die Australierin mit dem markanten Kurzhaarschnitt stützt sich auf eine recht realistische Anschauung und erklärt der Leserschaft, dass wahre Liebe bedeuten würde, dass man an einer einzigen Person interessiert sei und dies aber nicht gleich durch fremde Blicke - beispielsweise eines Mannes nach einer Frau auf der Straße - kaputt gemacht werden würde.

Ebenso wenig würden das Anschauen einer Strip-Show oder von Pornos den verliebten Blick des Partners trüben, sondern wären lediglich ein Indiz, dass es sich bei der anderen Person um ein sexuelles Wesen handelt.

Einerseits kann eine auf Misstrauen beruhende Beziehung nicht funktionieren. Andererseits wird wie in vielen anderen Lebensbereichen durch ein Verbot und den mehrfachen Hinweis darauf eine Sache erst richtig anziehend.

"Mein Freund benötigt nicht meine Erlaubnis, in einen Strip-Club zu gehen oder auf seinem Handy durch RedTube (Pornoseite) zu scrollen. Und vielleicht verbringt er deshalb auch nicht viel Zeit damit", teilt Bokody mit, wie sich in ihrer Partnerschaft das Vertrauen auszahlt, das sie ihrem Liebsten entgegenbringt.  

Titelfoto: Facebook Screenshot Nadia Bokody

Mehr zum Thema Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0