Studie zeigt: So lange leiden wir unter einer Trennung

Hamburg - Eine Trennung kann äußerst schmerzhaft sein und kann die Betroffenen lange beschäftigen.

Wer verlassen wurde, leidet meist länger unter der Trennung.
Wer verlassen wurde, leidet meist länger unter der Trennung.  © 123rf/keyshort

Der Leidensdruck ist natürlich immer individuell. Laut einer Studie der Online-Partnervermittlung ElitePartner dauert es im Durchschnitt aber gut ein Jahr, bis Singles endgültig über ihr Liebes-Aus hinweg sind. Wer den Trennungsschmerz überwunden hatte, gab an, dafür im Schnitt 12,4 Monate gebraucht zu haben.

Dabei leiden Männer offenbar ähnlich lange wie Frauen. Wer selbst verlassen wurde, leidet meist länger, als der, von dem die Trennung letztlich ausging. Doch auch wer die Trennung selbst in die Hand nimmt, ist vor Liebeskummer nicht gefeit. Denn auch ein Drittel der Singles, die selbst aktiv Schluss gemacht haben, litten der Befragung zufolge danach unter Liebeskummer (zusammen 33 Prozent).

Doch wer macht eigentlich öfter Schluss - Frauen oder Männer? Der Studie zufolge sind es eindeutig erstere: 44 Prozent der Frauen gaben an, bei ihrer letzten Beziehung selbst aktiv Schluss gemacht zu haben. Unter den Männern waren es nur 28 Prozent.

Sexpertin empfiehlt ungewöhnlichen Schritt, um die Beziehung aufzupeppen
Liebe Sexpertin empfiehlt ungewöhnlichen Schritt, um die Beziehung aufzupeppen

Insgesamt wird knapp jede dritte Beziehung einvernehmlich getrennt (29,7 Prozent), wobei Männer die Trennung häufiger einvernehmlich empfinden (37 Prozent) als das Frauen tun (23 Prozent).

Diese Singles sind mit ihrem Leben zufriedener

Zufriedene Singles waren zuletzt häufig die aktiv Trennenden.
Zufriedene Singles waren zuletzt häufig die aktiv Trennenden.  © 123rf/luna123

Interessant: Unzufriedene Singles sind häufiger auch diejenigen, die zuletzt verlassen wurden. So geben 40 Prozent der unzufriedenen Singles an, dass ihr letzter Partner die Beziehung einseitig beendet hat. Unter den zufriedenen Singles wurden nur 20 Prozent verlassen.

Befragte, die angaben, mit ihrem Leben als Single zufrieden zu sein, waren dagegen häufiger die aktiv Trennenden (39 Prozent) oder gingen einvernehmlich auseinander (33 Prozent).

Konnten die Befragten den Liebeskummer zum Zeitpunkt der Befragung schon überwinden, war er bei zufriedenen Singles deutlich schneller vorbei (11,5 Monate) als bei unzufriedenen (15,1).

Braut ist traurig, da ihre Freundin nicht zur Hochzeit kommen kann: Dann passiert etwas Magisches
Liebe Braut ist traurig, da ihre Freundin nicht zur Hochzeit kommen kann: Dann passiert etwas Magisches

Für die Studie wurden insgesamt 1724 Singles, die schon mindestens eine Beziehung hatten, befragt.

Titelfoto: 123rf/keyshort

Mehr zum Thema Liebe: