Eurojackpot geknackt: Zwei Glückspilze bekommen jeweils über 38 Millionen!

Stuttgart/Münster - Gleich zwei Glückspilze haben bei Eurojackpot am Freitagabend abgesahnt.

Die Glückspilze räumten jeweils 38.145.589,70 Euro ab. (Symbolbild)
Die Glückspilze räumten jeweils 38.145.589,70 Euro ab. (Symbolbild)  © Fabian Sommer/dpa

Nach Angaben von WestLotto gingen jeweils mehr als 38 Millionen Euro nach Baden-Württemberg und Spanien.

Mit den Gewinnzahlen 4, 9, 15, 24 und 28 sowie den beiden Eurozahlen 2 und 6 gewannen die Glücklichen genau 38.145.589,70 Euro.

"Für Spanien ist es der höchste Gewinn, der bei der Lotterie Eurojackpot bisher erzielt wurde", heißt es weiter.

Laut Mitteilung war der Eurojackpot im obersten Rang zuletzt am 26. Juni geknackt worden. Damals räumte ein Norweger rund 44,6 Millionen Euro ab.

Zur nächsten Ziehung der Lotterie am kommenden Freitag startet der Eurojackpot laut WestLotto wieder bei 10 Millionen Euro.

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Eurojackpot:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0