Lotto Brandenburg sucht Rekord-Gewinner: Diese Mega-Summe wartet auf Glückspilz

Von Klaus Peters

Potsdam - In Brandenburg häufen sich die Lottogewinner: Binnen kurzer Zeit haben zwei Tipper aus den Landkreisen Oder-Spree und Havelland große Summen gewonnen, doch ein Rekord-Gewinn steht weiterhin aus.

Ein Lottospieler aus Brandenburg hat am 25. Juni den Eurojackpot geknackt und sich nach dem Gewinn bisher nicht gemeldet. (Symbolfoto)
Ein Lottospieler aus Brandenburg hat am 25. Juni den Eurojackpot geknackt und sich nach dem Gewinn bisher nicht gemeldet. (Symbolfoto)  © Patrick Seeger/dpa

Die Lottogesellschaft sucht nach dem Rekordgewinner, der am 25. Juni den Eurojackpot mit einem Gewinn von rund 48 Millionen Euro geknackt hat.

"Die Gewinnsumme - gigantisch hoch mit 48.195.035,90 Euro - erwartet den Glückspilz und die Lottozentrale in Potsdam den ersehnten Anruf oder eine Gewinnanforderung", teilte Lotto Brandenburg am Dienstag mit.

Die Gewinnzahlen lauten: 4, 17, 22, 30 und 47 sowie die Eurozahlen 1 und 8. Lotto-Spieler, deren Tippschein drei Felder enthalte und die bei vier Ausspielungen vom 18. Juni bis 9. Juli beim Eurojackpot dabei gewesen seien, sollten ihre Spielquittungen auf den Treffer prüfen, sagte Geschäftsführerin Anja Bohms.

Ferien-Ende versüßt: Zwei Lotto-Spieler aus dem Landkreis Leipzig kassieren 100.000 Euro
Lotto Ferien-Ende versüßt: Zwei Lotto-Spieler aus dem Landkreis Leipzig kassieren 100.000 Euro

"Dieser liegt im dritten Tippfeld beziehungsweise in der dritten Zahlenreihe der Quittung aus einem Lottoshop."

Lotto Brandenburg startet Suchaufruf nach Glückspilz bei Twitter

Höchster Einzelgewinn in Brandenburg seit Gründung der Lottogesellschaft im Jahr 1991

Den Angaben der Lottogesellschaft zufolge handelt es sich um den bislang höchsten Einzelgewinn in Brandenburg seit ihrer Gründung 1991. Der Spielschein mit einem Einsatz von 25 Euro inklusive Gebühr war anonym in einer Annahmestelle abgegeben worden.

"Wer diese Voraussage auf seinem Quittungspapier findet, der ist herzlich und unbedingt gebeten, möglichst die Ruhe zu bewahren und sich direkt in der Lottozentrale unter 0331 6456-0 zu melden", lässt Bohms den Glückspilz wissen.

Die gesetzliche Verjährungsfrist beträgt allerdings drei Jahre, sodass der Anspruch auf den Gewinn noch lange gilt.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Lotto: