Lotto-Millionär aus Bayern: "Das Glück ist ein Rindvieh und sucht seinesgleichen"

München - Etwas mehr als eine Million Euro hat ein 77-jähriger Glückspilz aus Oberbayern im Lotto gewonnen.

Ein 77-jähriger Oberbayer hat 1.031.692,10 Euro im Lotto gewonnen. (Symbolbild)
Ein 77-jähriger Oberbayer hat 1.031.692,10 Euro im Lotto gewonnen. (Symbolbild)  © Philipp von Ditfurth/dpa

"Das Glück ist ein Rindvieh und sucht seinesgleichen", sagte der Rentner über seinen Gewinn, wie Lotto Bayern am Donnerstag berichtete.

Nur die von ihm getippte Superzahl hatte neben den Gewinnzahlen 1, 3, 19, 37, 43 und 49 nicht gestimmt.

Der Senior darf sich über exakt 1.031.692,10 Euro freuen.

Rentnerin gewinnt mehr als 48 Millionen Euro im Lotto: "Gut, dass ich schon saß"
Lotto Rentnerin gewinnt mehr als 48 Millionen Euro im Lotto: "Gut, dass ich schon saß"

Der Mitteilung zufolge habe er seinen Gewinn mit einem Bier gefeiert und von seiner Strategie gesprochen. "Ich fülle pro Ziehung immer nur zwei Tippfelder aus und kreuze immer andere Zahlen an".

Mit dem überraschenden Geldsegen wolle der allein lebende 77-Jährige erst mal eine Fernreise machen.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Lotto: