Im Flieger nach Mallorca: Passagier schlägt Frau Sex auf dem Klo vor und begrapscht sie

Mallorca - Sexuelle Belästigung im Flieger! Am Sonntagabend wurde ein 35-Jähriger festgenommen, nachdem er auf der Reise nach Mallorca anzüglich gegenüber einer 23-Jährigen wurde und diese auch begrapschte, berichtet die Mallorca Zeitung.

Eine Ryanair-Maschine war am Sonntag auf dem Weg von Liverpool nach Palma, als eine Reisende an Bord sexuell belästigt wurde. (Symbolbild)
Eine Ryanair-Maschine war am Sonntag auf dem Weg von Liverpool nach Palma, als eine Reisende an Bord sexuell belästigt wurde. (Symbolbild)  © Thomas Banneyer/dpa

Der hässliche Vorfall soll sich am Sonntagabend auf dem Flug von Liverpool nach Palma de Mallorca abgespielt haben.

Offenbar redete der Mann bereits kurz nach dem Start des Ryanair-Fluges auf die Frau ein. Dabei schlug er ihr vor, gemeinsam aufs Klo zu gehen und dort Sex zu haben, heißt es in der MZ.

Die junge Frau ging jedoch nicht auf die Avancen des Mannes ein, stattdessen versuchte sie, die Anzüglichkeiten zu ignorieren. Doch beim Landeanflug auf Mallorca eskalierte die Situation, als der Brite ihr erst an die Schulter fasste und schließlich nach ihren Brüsten grapschte.

21 Stunden am Tag zur Prostitution gezwungen: Festnahmen auf Mallorca!
Mallorca 21 Stunden am Tag zur Prostitution gezwungen: Festnahmen auf Mallorca!

DIe Reisende wandte sich Hilfe suchend an das Bordpersonal, das den Sicherheitsdienst verständigte. Nach der Landung wurde der Mann durch die Guardia Civil festgenommen.

Einen Tag später wurde er einem Haftrichter vorgeführt. Dieser verhängte eine Geldstrafe von 2800 Euro, die der Beschuldigte akzeptierte.

Titelfoto: Thomas Banneyer/dpa

Mehr zum Thema Mallorca: